Edvard Munch. Öffentliches und Privates in der Kunst

Der norwegische Maler Edvard Munch war einer der ersten Künstler Europas, der sein Seelenleben in seinen Bildern zum Ausdruck bringen wollte. Sein Ziel war es, Stimmungen und persönliche Empfindungen mit seinen Bildern zu transportieren. Helga Pook beleuchtet in ihrem Buch ” Die Welt des Edvard Munch. Auswirkungen auf seine Werke“, wie sich die emotionale Verarbeitung von Lebensereignissen des Künstlers in seiner Kunst zeigt und wie sich die Bildthemen mit der Zeit veränderten.… Weiterlesen

Weiterlesen