Drei besondere Neuerscheinung im Verlag 3.0

Im Juni sind bei Verlag 3.0 drei Werke erschienen, die in mancherlei Hinsicht anders sind

Cover Ach, du grüne Neune! (Bildquelle: Sina Cyliax)

Das erste Werk ist „Die (Un-)Möglichkeit der Liebe / Del amor al desamor“ von sara reichelt. Zwei Menschen begegnen sich, treffen sich in vielerlei Hinsicht, prallen aufeinander wie zwei Billardkugeln an einem räumlich und zeitlich nicht näher bestimmten Ort.… Weiterlesen

Weiterlesen …

„Buchpräsentation von „LIES MICH“ in Berlin – ein Roman aus Perspektive der Bücher

sara reichelt stellt ihren neuen Roman „LIES MICH“ im Film-Kultur-Cafe in Berlin-Lankwitz vor.

sara reichelt zu Gast im Film-Kultur-Cafe in Berlin

Katharina Göbel – Bedburg, 13.05.2014 – Mario Schulz und seine Frau sind Inhaber des Film-Kultur-Cafes in Berlin-Lankwitz. Ende 2013 machten sie mit einem eigenen Kultur-Cafe ihr Hobby zum Beruf, denn beider Leidenschaft war schon immer der Film gewesen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Lies mich – die Perspektive der Bücher

Der neue Roman von sara reichelt, der im April im Verlag 3.0 erscheinen wird, offenbart neue Perspektiven.

Katharina Göbel – Bedburg, 28.03.2014 – Neueste neurologische Forschungen haben gezeigt, dass regelmäßiges Bücherlesen für einen besseren Signalaustausch verschiedener Hirnregionen sorgt. Das Lesen von Büchern bildet nicht nur, sondern es kann das Leben bereichern, da es ganz neue Welten erschließt.… Weiterlesen

Weiterlesen …