AVone – The Way Back Home

Share

AVone „The Way Back Home“ @ 30works
Vernissage: 6. Oktober 2017, um 19:00 Uhr

Hoher Besuch bei 30works: Der amerikanische Ausnahmekünstler AVone zeigt seinen neuen Werkzyklus. Und gewährt tiefe Einblicke in das Seelenleben eines verwundeten Amerikas…

Wenn sich ein Kreis schließt, wird das im Allgemeinen als etwas Positives wahrgenommen. Eine Angelegenheit, ein Projekt oder eine Arbeit wird sprichwörtlich rund, wenn sie über ihre Werdung und den damit verbundenen Exkurs einen Ausgang nimmt, der nahtlos und originär an den Ursprung anknüpft – und dort ihr Ziel und ihre Lösung findet.… Weiterlesen

Weiterlesen …

16.9. – 5.10.17 – Frischeduft und Alpenluft im Kurfürstlichen Gärtnerhaus Bonn, Beethovenplatz 1

Share

Mit der Ausstellung ‚Frischeduft und Alpenluft’ präsentiert das Künstlerforum Bonn vom 16. September bis 5. Oktober 2017 aktuelle Arbeiten des Künstlerkollektivs FÜNFBETTZIMMER GMBK bestehend aus Martina M. Altmann, Sandra Beyer, Natja Jander, Karin Mühlwitz und Daniela Schneider im Kurfürstlichen Gärtnerhaus. Die Schau gibt mit rund 30 Werken einen Einblick in die gemeinsame Projektarbeit, der sich die Künstlerinnen regelmäßig stellen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

innerfields „Blind Spot“ @ 30works

Share

Innerfields „Blind Spot“ @ 30works
Vernissage: 1. September 2017, um 19:00 Uhr

Rom, Tel Aviv, Kiew – und endlich auch Köln! Murals und Fassadenkunst von Innerfields sind weltweit zu finden. Gelten Jakob Bardou, Veit Tempich und Holger Weißflog, die sich 2008 zur Künstlerkooperative Innerfields zusammenschlossen, doch als anerkannte Spezialisten für die Umsetzung von Kunst-Großprojekten im öffentlichen Raum.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Martin Bender „Magnificent Faces“ @ 30works II

Share

Martin Bender „Magnificent Faces“ @ 30works II
Vernissage: 2. September 2017, um 14:00 Uhr

Martin Bender zeichnet für Kunst-Großprojekte im öffentlichen Raum verantwortlich. Im Salzmagazin zum Beispiel, einer eher unscheinbaren Straße im Schatten des Kölner Hauptbahnhofs. Dort prangt das großformatige Porträt eines Mannes auf einer Hauswand, der mit gleichsam erhabenem wie melancholischem Blick den Betrachter fixiert.… Weiterlesen

Weiterlesen …

>sharing 576h<

Share

Im Rahmen der vierten Ausgabe des internationalen CityLeaks Urban Art Festivals, das unter dem Titel “Sharing City” in der Kölner Altstadt-Nord interveniert, öffnet die Galerie ihre Räumlichkeiten für Performancekunst. Im Festival stehen unter diesem Aspekt vor allem die unterschiedlichen Bedeutungen und Formen des Teilens innerhalb einer urbanen Gesellschaft im Fokus, und so teilen die Performancekünstler von PAErsche unter >sharing 576h< für 24 Tage, 576 Stunden ihren performativen Kosmos mit den Besuchern.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Die Kunst der Realität – Dino Valls, Jorge VIllalba, Onay Rosquet

Share

Vom 08.09. bis zum 10.11.2017

Mit den Malern Dino Valls (*1959, Zaragoza), Jorge Villalba (*1975, Alicante) und Onay Rosquet (*1987, Havanna) werden in der Ausstellung „Kunst der Realität“ in der Galerie 100 kubik aus Köln drei verschiedene Positionen innerhalb des Hyperrealismus präsentiert. Jeweils auf ihre eigene Art stellen genannte Maler nicht nur eine Verbindung zwischen dieser zeitgenössischen Strömung und einigen großen Themen der Kunstgeschichte her – sie aktualisieren sie auch: Villalba erzählt von Mythen und Märchen, Rosquets Stillleben erinnern an die „Bodegones“ eines Sánchez Cotán und in der geheimen Welt der Bilder eines Dino Valls scheinen die unendlichen, versteckten Verweise sowie Symbole nur darauf zu warten, entdeckt zu werden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

FOOTPRINTS – Der Mensch als ein Treiber der Zerstörung der Welt. Eröffnung einer provozierenden Installation im KUNSTWERKBERLIN mit Werken von Mátyás Varga

Share

„Mein Grundgedanke zu dieser Installation ist, die allgegenwärtige, aber schwer zu begreifende Umweltzerstörung haptisch und optisch für jede Besucherin und jeden Besucher sinnlich spürbar zu machen: Man betritt das aus unterschiedlichen Komponenten und insgesamt achtundzwanzig Einheiten zusammengesetzte Kunstwerk mit den bloßen Füßen!
Der Gang durch die Ausstellung wird unsicher auf den mit Gel und Kunstfischen gefüllten Matten.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Manga – Anime und Cosplay in Düsseldorf

Share

Eine neue und wunderbare farbenfrohe Wechselausstellung in der Camera Obscura zur Vorgeschichte des Films widmet sich der Welt der Anime und Cosplay.

Gezeigt werden ca. 90 Fotos der Fotografen Martin und Ulrich Paashaus von der DoKomi Conventions 2016/2017 in Düsseldorf.
Die Fotos sind teils schrill und bunt, strahlen aber eine zumeist friedfertige , idyllische und phantastische Stimmung der jugendlichen Cosplay- Protagonisten aus.… Weiterlesen

Weiterlesen …

IN DEN RAUM ZEICHNEN umreißen, verdichten, spuren

Share


Eine dreiteilige Ausstellungsreihe mit 30 Künstlern

„Etwas Großmächtiges und schwer zu Fassendes scheint der Raum zu sein.“
(Aristoteles, Physik, IV. Buch)

Drei aneinander anschließende Ausstellungen in drei Berliner Galerien über die Linie als konstituierende Struktur und Instrument zur Erschließung von Volumen und Raum. Den Fokus ausschließlich auf Werke lenkend, die zwischen zeichnerischem Denken und skulpturaler Setzung im Raum agieren.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Building Bridges @ 30works

Share


Thomas Baumgärtel „Building Bridges” @ 30works
31. März 2017, 18:30 Uhr

Brücken bauen statt Mauern errichten: Thomas Baumgärtel präsentiert seinen
neuen Werkzyklus, der ein so poetisches wie klares Bekenntnis zu Freiheit,
Gleichheit und Brüderlichkeit darstellt…

In lauten Zeiten sind es manchmal die leisen Symbole, die uns zur Reflexion und
Besinnung ermahnen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ignacio Llamas – Desolaciones

Share


Das Highlight im Rahmen des zehnjährigen Jubiläumsjahrs der Galerie 100 kubik in Köln stellt die Ausstellung des Künstlers Ignacio Llamas‘ (*1970, Toledo) dar, der von dem spanischen Nationalen Kunstkritiker-Verband im Jahr 2016 als „der beste spanische Künstler“ prämiert wurde. Seine Ausstellung „Desolaciones“, die Fotografien sowie Installationen zeigt, ist in beiden Räumen der Galerie zu sehen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Eröffnung 30works II

Share


30works bekommt Nachwuchs! Und stößt mit den neuen Galerieräumen in der Pfeilstr. 47 ins Herz der Kölner City vor…

Als Gérard Margaritis 2009 30works im Belgischen Viertel gründete, sollte die Galerie fortan zu den deutschen Pionieradressen für Street- und Urban Art zählen. Mit der Erweiterung des Portfolios um zeitgenössische Pop Art wurde 30works endgültig zu einer festen Institution in der Kölner Galerienlandschaft – und zu einer repräsentativen Heimat für Künstler wie Thomas Baumgärtel, Jörg Döring, AVone, Van Ray, Benjamin Burkard und Rainer Augur.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Erstmalig in Italien: Robert Wilsons Lady-Gaga-Porträts

Share


Vareses Villa Panza beherbergt bis zum 15. Oktober 2017
die Ausstellung „Robert Wilson for Villa Panza. Tales“

Kraftvoll, intensiv und innovativ: Mit „Robert Wilson for Villa Panza. Tales“ hat der US-amerikanische Ausnahmekünstler eine Ausstellung geschaffen, die wie keine andere vor ihr auf die großartige Villa Panza in Varese zugeschnitten ist.… Weiterlesen

Weiterlesen …
Please Fill Out The PTC Twitter Widget Configuration First