Keramische Plastiken und abstrakte Malerei zu Gast in Darmstadt

24. PROFI-Vernissage

Darmstadt, 26. September 2022. Eine schöne Tradition setzt sich fort: Am letzten Freitag fand wieder die alljährliche Kunstausstellung der PROFI Engineering Systems AG in Darmstadt statt.

Die Vernissage ist seit über zwei Jahrzehnten gelebte Tradition bei PROFI und hat sich seit vielen Jahren als hochwertige Kulturveranstaltung in Darmstadt und Umgebung etabliert.… Weiterlesen

Weiterlesen

Hermann Rastorfer: Lebenslinien


Im Kunstforum Wien wird ab dem 9. September 2022 eine repräsentative Übersicht des Schaffens von Hermann Rastorfer zu sehen sein, die an seine erfolgreiche Museumsausstellung in Salzburg anschließt. Hermann Rastorfer (Salzburg, 1930–2009) war ein bewunderter österreichischer Künstler und einflussreicher Designer. Die Retrospektive wird sein künstlerisches Schaffen mit seinen modernen Designs kontrastieren, die die deutsche Werbelandschaft des zwanzigsten Jahrhunderts bis heute geprägt hat.… Weiterlesen

Weiterlesen

Vier Kunstschaffende zeigen Gewaltigkeiten


Am 29. und 30. Oktober 2022 präsentieren Bettina Guckler, Claudia Simoné, Daniel Breininger und Thomas Klingberg in einer gemeinsamen Werkschau in der Kölner Südstadt unterschiedliche künstlerische Perspektiven zum Thema Gewaltigkeiten und Gewalttätigkeiten in verschiedenen Lebensbereichen.

Unter dem Titel „Gewaltigkeiten“ wird das Publikum eine breite Variation unterschiedlicher Kunst-Genres wie Druck, digitale Verfremdung, Malerei, Zeichnung, dokumentarische und szenische Fotografie sowie Lyrik sehen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Friederike Curling-Aust | Brian Curling | Stephanie Marx & Im Schauraum: Der Maler Johannes Kühl | Hommage zum 100. Geburtstag | Teil II: Werke nach 1945


Seit 2005 begleiten wir das künstlerische Schaffen der Radebeulerin Friederike Curling-Aust (*1976), bereits ein Jahr später wurden die Werke des Künstlers Brian Curling (*1976 Kentucky/USA) erstmals in Dresden vorgestellt und 2007 waren die Arbeiten der in Dresden geborenen, in Leipzig wirkenden Künstlerin Stephanie Marx (*1975) zu sehen. In der aktuellen, vielseitigen Sommerschau zeigen wir über 80 Arbeiten, zumeist in der Technik des Holzschnittes.… Weiterlesen

Weiterlesen

Photographische Konzepte und Kostbarkeiten – Sammlungspräsentation

Teil 2 – Urbanes Leben, Architektur, Industrie | Laufzeit: 2. September 2022 bis 8. Januar 2023

Mit Photographien von Bernd und Hilla Becher, Boris Becker, Joachim Brohm, William Christenberry, Jim Dine, Claudia Fährenkemper, Lee Friedlander, William Guerrieri, Ruth Hallensleben, Candida Höfer, Horst Lang, Werner Mantz, Daido Moriyama, Albert Renger-Patzsch, Achim Riechers, August Sander, Stephen Shore, Katja Stuke, Henry Wessel, Petra Wittmar.… Weiterlesen

Weiterlesen

Red Dot für die Denkmal-Ausstellung “Liebe oder Last?!”

Das innovative Konzept der Deutschen Stiftung Denkmalschutz erhält den renommierten Red-Dot-Design-Award. Es wird damit zum zweiten Mal prämiert.

Die Wanderausstellung “Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal” der Deutschen Stiftung Denkmalschutz hat jetzt den Red Dot Design Preis erhalten. Mit ca. 20.000 Einreichungen ist dieser Award einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. “Liebe oder Last?!… Weiterlesen

Weiterlesen

10 Jahre MaLo – die Jubiläumsvernissage


Ein Kunsterlebnis der besonderen Art bietet der österreichische Künstler MaLo einem geschlossenen bzw. eingeladenen Besucherkreis am 9. September 2022 an einer privaten Adresse in Graz.
Zusammen mit rund 100 geladenen Gästen feiert der vielseitige und charismatische Künstler die ersten 10 Jahre seines öffentlichen Schaffens: Unverwechselbare, farbintensive Acrylbilder mit surrealem Touch verzaubern von Anfang an kunstbegeisterte Menschen weit über die Landesgrenzen hinaus.… Weiterlesen

Weiterlesen

Julian Opie | Ausstellung 2022 | FRANK FLUEGEL GALERIE


FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel zeigt im September im Kabinett im 2. OG Arbeiten des britischen Künstlers Julian Opie. Die Arbeiten sind vom 10.09. bis 15.11.2022 zu sehen.

Julian Opie wurde 1958 in London geboren und machte 1983 seinen Abschluss an der Goldsmiths School of Art, wo er von Michael Craig-Martin unterrichtet wurde.… Weiterlesen

Weiterlesen

Herbert Eichholzer – Blaupause

Ausstellung – Exkursionen – Diskurse
18. August – 16. Oktober 2022
FreiRaum Eisenerz und andere Orte

HERBERT EICHHOLZER (1903-1943) blieben für sein architektonisches und gestalterisches Schaffen, das der europäischen Avantgarde verpflichtet den Einfluss von Le Corbusier zeigt, kaum mehr als ein Jahrzehnt. Umso erstaunlicher sind die Vielfalt und schiere Zahl der Projekte, denen er sich widmete.… Weiterlesen

Weiterlesen

Ausstellung – Frida Pini – Strange Things


Frida Pini hat Ende 2019 angefangen digital zu malen, da sie infolge von Fuß-OPs ans Bett gefesselt war. Dadurch hat sich ihre große Leidenschaft für das Zeichnen entfacht. Frida liebt kräftige Farben und malt am liebsten expressionistisch anmutende weibliche Portraits mit metaphorischer Bedeutung.

www.fridapini.com
https://www.instagram.com/fridapini_art/?hl=de

Vernissage 12.10.2022 um 19 Uhr
Ausstellungszeitraum 12.10.… Weiterlesen

Weiterlesen

Ausstellung – Lara Aithal – UNIVERSE


Lara Aithal ist in Heidelberg geboren und wohnt seit 2011 in Berlin. Bevor sie sich der Kunst widmete, studierte sie Soziologie und arbeitete in der Sozialforschung. Seit 2018 ist ihr Leben und ihre Kunst zudem geprägt von ihrer spirituellen Reise.

Konfrontiert mit psychischen und physischen Einschränkungen, ersetzt sie Wort durch Farbe und findet in dem Schaffensprozess des Acrylic Pouring ein transformatives Heilungswerkzeug.… Weiterlesen

Weiterlesen

Klimaneutrale Fotoausstellung für mehr Umweltschutz

Fotograf und Models enagieren sich honorarfrei für das Projekt “nude for nature”

Der Fotokünstler Kristian Liebrand veranstaltet am Samstag, 10.09.22 ab 19.00 Uhr, eine große Fotoausstellung. Das Ziel des Abends: Für die Umwelt zu sensibilisieren und 2.500 Bäume zu pflanzen.

“Als Fotograf mache ich Dinge sichtbar, die nicht jeder in dieser Form und Intensität wahrgenommen hat.… Weiterlesen

Weiterlesen

Geheime Zeichen – eine Schwarzlichtausstellung von Joanna Stange


Zwei interaktive Schwarzlicht-Installationen zeigt die Kölner Künstlerin Joanna Stange in ihrer Ausstellung KRYPTON2, die sie am 23. September um 19 Uhr mit einer Performance des Künstlerkollektivs maiskind in der Kirche St. Michael am Brüsseler Platz eröffnet. Ein Teil der gezeigten Arbeiten kann zugunsten von Rainbow Refugees Cologne e. V. ersteigert werden.… Weiterlesen

Weiterlesen

Alex Katz – Gathering. Ausstellung Guggenheim Museum New York | FRANK FLUEGEL GALERIE


Im Jahr 2022 findet die erste grosse Retrospektive des Künstlers Alex Katz anlässlich seines 95. Geburtstages statt. Er lebt und arbeitet heute in New York. Unter dem Titel Alex Katz – Gathering zeigt das Guggenheim Museum in New York zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von Alex Katz.

Die Originalgrafik “Porcelain Beauty Ariel” von Alex Katz ist deshalb im August neu erschienen.… Weiterlesen

Weiterlesen

“Ich mal ein Lied für dich” – die Musik in Jan Jandearts Gemälden

Abstrakte Maler gibt es viele, doch niemand ist wie Jan Jandeart. Dieser einzigartige Künstler lässt sich von Musik zu seinem Werken inspirieren, bannt die Emotionen, die er während des Hörgenusses erlebt, auf Leinwand und ermöglicht den Betrachtern seiner Gemälde somit, Musik und bildhafte Kunst in einer vollendeten Symbiose wahrzunehmen. Dabei ist Jan Jandeart keinesfalls ein Synästhetiker, der Töne als Farben wahrnimmt und diese anschließend auf einer Leinwand sichtbar macht.… Weiterlesen

Weiterlesen

Das Hong Kong Palace Museum öffnet seine Pforten

Nach fünfjähriger Bauzeit ist am 3. Juli 2022 das prestigeträchtige Hong Kong Palace Museum (HKPM) als jüngste Ergänzung des Kunst- und Kulturangebots von Hongkong und des Kulturbezirks West Kowloon eröffnet worden.

Das Hong Kong Palace Museum reiht sich ein in der Reihe von Sehenswürdigkeiten am berühmten Hafen von Victoria Harbour, wie das Ende 2021 eröffnete Museum M+ und das kürzlich renovierte Hong Kong Museum of Art.… Weiterlesen

Weiterlesen

VERNISSAGE // Pixel Skull Art Collective


Das Pixel Skull Art Collective, gegründet in New York, setzt seine Segel und macht sich auf den Weg, die etablierte Kunstszene zu verändern!

Die eigens kreierte, bahnbrechende virtuelle 3D-Galerie und NFT-Plattform startet mit 444 digitalen Kunstwerken (NFTs) von 52 etablierten und aufstrebenden Künstler:innen aus ingesamt 14 Ländern.

VERNISSAGE AM 15. JULI 2022 @ GALERIE EGENOLFF 30 // FFM

Für eine erste physische Ausstellung landet „Skulls“ nun für ein Wochenende in Frankfurt am Main in der Galerie Egenolff30, um das Kollektiv, den NFT Launch und das eigens kreierte virtuelle Museum gebührend zu präsentieren und zu feiern.… Weiterlesen

Weiterlesen

Kölner Konvolut von Bernd und Hilla Becher in New York

Retrospektive im Metropolitan Museum of Art

Hunderte Werke von Bernd und Hilla Becher aus der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln, sind demnächst im Metropolitan Museum of Art in New York umfangreich zu sehen.

Vom 15. Juli bis 6. November 2022 zeigt das renommierte amerikanische Museum in Zusammenarbeit mit dem Studio Bernd & Hilla Becher, Düsseldorf, und der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln, eine Retrospektive des bedeutenden Künstlerpaars.… Weiterlesen

Weiterlesen

Kunstgalerie MARLY – home of contemporary art

Zeitgenössische Kunst und Kunstfotografie in mediterranem Flair in Bad Dürkheim

Die studierte Graphik Designerin und Künstlerin Kristin Herberger gründete 2021 im schönen Bad Dürkheim in der Pfalz ihre eigene Kunstgalerie. Im MARLY haben interessierte Kunstliebhaber die Möglichkeit, wunderschöne Werke aus dem Bereich der zeitgenössischen Kunst und der Kunstphotographie zu bestaunen.

Kristin Herberger legt bei den in ihrer Galerie ausgestellten Werken großes Augenmerk auf Ästhetik und lässt bei der Wahl der Ausstellungsobjekte auch ihre Liebe zur Natur mit einfließen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Jan Jandeart – Die Kunst von heute

Jan Jandeart – ein Künstler im 21. Jahrhundert

Musik erzeugt Bilder im Kopf. Menschen, die der Musik lauschen, entwickeln vor ihrem geistigen Auge eine visuelle Begleitung, welche sie mit dem Klang, den sie hören, verbinden. Jan Jandeart ist Künstler und bringt das, was die Melodie mit ihm macht, in visueller Form zum Ausdruck und hält als abstraktes Gemälde auf Leinwand fest.… Weiterlesen

Weiterlesen

art KARLSRUHE: Kunst für den Artenschutz

“Karlsruhe Multiple” macht auf bedrohte Flusspferde aufmerksam

Karlsruhe, 28. Juni 2022. Nach einjähriger Pandemiepause ist das “Karlsruhe Multiple” zurück. Das Projekt, das die Vollack Gruppe initiiert hat, ist eine Kooperation mit dem Zoo Karlsruhe und der Staatlichen Majolika Manufaktur. Bereits zum vierten Mal lenkt das Kunstprojekt die Aufmerksamkeit auf eine bedrohte Tierart.… Weiterlesen

Weiterlesen

A. R. Penck – “Im Westen wurden seine Bilder gefeiert!”

Der Dresdner Künstler zählt noch immer zu den herausragendsten Künstlern der Gegenwart.

A. R. Penck, alias Ralf Winkler, zählt zu den herausragendsten Künstlern der Gegenwart. Der in Dresden geborene Autodidakt Penck nutzte in seinen zahlreichen neo-expressionistischen Werken eine Vielzahl unterschiedlicher Stilmittel, darunter asiatische Kalligrafie, grafische Symbole, primitive Höhlenmalereien und Graffiti. Die meisten seiner Sujets wurden in vagen Strichmännchen visualisiert.… Weiterlesen

Weiterlesen

ROBERTO MATTA “Le Teminos de l’universe”, 10. Juni bis 31. August in der Galerie Gmurzynska


Die Galerie Gmurzynska freut sich, ab dem 10. Juni 2022 in Zürich eine Auswahl von Meisterwerken Roberto Mattas (Santiago de Chile, 1911 – Civitavecchia, 2002), einer weltweit führenden Figur des Surrealismus, zu präsentieren. Die zehn Gemälde, die in der Ausstellung gezeigt werden, stammen aus den Jahren 1947 bis 1969: einem Höhepunkt im Schaffen des Künstlers, der großen Einfluss auf die Nachkriegsbewegungen in New York und Paris hatte.… Weiterlesen

Weiterlesen

“La Main de Picasso” , 10.Juni- 31 August -Galerie Gmurzynska


Die Galerie Gmurzynska freut sich, in ihren Ausstellungsräumen in Zürich ab 10. Juni 2022 eine einzigartige Skulptur von Pablo Picasso zu zeigen, die die linke Hand des legendären Künstlers darstellt. Die Ausstellung basiert auf einem akademischen Essay von Dr. Jérôme Neutres mit dem Titel God’s Left Hand: Analysis of the plaster sculpture of Pablo Picasso’s palm.… Weiterlesen

Weiterlesen

Von George Washingtons Tagebuch bis hin zur “Virginia Declaration of Rights”: Wiedereröffnung des Virginia Museum of History & Culture in Richmond

Über neun Millionen Exponate lassen die Geschichte Virginias lebendig werden – Enorme Vergrößerung der Ausstellungsfläche nach 30 Millionen US-Dollar Renovierung

Nach einer umfangreichen Renovierung und Erweiterung lädt das Virginia Museum of History & Culture (VMHC) in Richmond, Virginia, jetzt wieder Besucher ein, in die Geschichte des US-Bundesstaates einzutauchen. Verschiedene Ausstellungen beleuchten unterschiedlichste Aspekte der Historie und regen immer auch dazu an, sich der Bedeutung der Vergangenheit für die Gegenwart bewusst zu werden.… Weiterlesen

Weiterlesen

CAN YOU DIVIDE THE SKY? – VOLTA Basel Kunstmesse / Solopräsentation: Ishita Chakraborty

13. Juni – 19. Juni, 2022 / Zeitgleich während der Art Basel Kunstwoche

ARTPOWHER Contemporary freut sich, die Teilnahme an der VOLTA Basel 2022 Kunstmesse mit der Solopräsentation “CAN YOU DIVIDE THE SKY?” von Ishita Chakraborty zu verkünden. Die Kunstinstallation vermittelt ein poetisches Bild des Zusammenlebens und reflektiert über Migration und Identität.… Weiterlesen

Weiterlesen

Magie der Farben


„Ich liebe Farben, sie geben Energie und Freude“, sagt die Bochumer Künstlerin Petra Bock. Und dieses Lebensmotto spiegeln auch ihre Bilder in jeder Faser der Leinwand wieder: Sie sind leuchtend bunt, versprühen eine vitale Aura und wirken fröhlich, frei und ungezähmt. Zu sehen sind die abstrakten Exponate ab sofort unter dem Titel „Magie der Farben“ bis Mitte September im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, im Gang zur Cafeteria.… Weiterlesen

Weiterlesen

Ausstellung “70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland “

Ausstellung des BBR / Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung öffnet in Freiburg im Breisgau

Nach langer Vorbereitung ist es gelungen, die von der Bundesregierung (Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung,) im zuständigen Referat für Kunst am Bau 2020 erarbeitete Wanderausstellung “70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland” nach Freiburg zu holen.
Ausschlaggebend für den “Zuschlag” waren das vielfältige “Veranstalter-Board”, das sich vor Ort für das Thema stark machte: Alle in der Sache beteiligten Organisationen sind dabei: Architekten, Künstler*innen, die PH Freiburg – und nicht zuletzt “Vermögen und Bau BaWü” als Haupt-Player von KaB-Maßnahmen der zurückliegenden Jahrzehnte.… Weiterlesen

Weiterlesen

Ausstellung “PARALLELWELTEN”


– In der parallelen Welt sind die physikalischen Gesetze außer Kraft gesetzt. Was aufsteigt, muss nicht unbedingt wieder herunterkommen, ein Körper in Ruhestellung hat nicht die Tendenz, in Ruhestellung zu bleiben und man kann nicht davon ausgehen, dass jede Handlung eine gleichwertige entgegengesetzte Reaktion hervorruft. Auch die Zeit ist anders. Sie kann im Kreis laufen, rückwärtsfließen und von jetzt auf später springen.… Weiterlesen

Weiterlesen

“Rouge et Noir” OTTO PIENE Ausstellung – Galerie Gmurzynska New York – 8. Mai bis 30. Juni 2022


Ab dem 8. Mai 2022 zeigt die Galerie Gmurzynska in den Räumen ihrer New Yorker Dependance Rouge et Noir eine Ausstellung der wichtigsten Werke von Otto Piene (*1928 in Bad Laasphe, †2014 in Berlin). Piene war Gründer der Gruppe ZERO, zeitlebens ein Pionier der zeitgenössischen Kunst und zentrale Figur der Avantgarden in der zweiten Hälfte des 20.… Weiterlesen

Weiterlesen

Johannes Kühl. Hommage zum 100. Geburtstag. Teil I: Werke vor 1945 & Im Schauraum: Die Künstler des Galeristen Johannes Kühl. Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff | KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN 29.4.– 16.7.2022


Anlässlich des 100. Geburtstages von Johannes Kühl zeigen wir rund 100 Gemälde, Aquarelle, Gouachen und Zeichnungen. Die Würdigung, verteilt auf zwei separate Ausstellungsabschnitte, ermöglicht einen neuen Blick auf das wenig bekannte Schaffen. Aus der Zeit von 1939 bis 1963 sind Landschaft, Figur und Stillleben in studentischen Arbeiten, präzisen Zeichnungen der Dresdner Vor- und Nachkriegssituation, spätimpressionistischen Eindrücken und freien Aquarellen zu sehen.… Weiterlesen

Weiterlesen

JAHRESTAGE. Geschichten aus der Geschichte des Tanzes

Eine Ausstellung des Deutschen Tanzarchivs Köln im Tanzmuseum | Laufzeit bis 26. Februar 2023

In seiner neuen Ausstellung JAHRESTAGE erzählt das Deutsche Tanzarchiv Köln anhand ausgewählter und eher ungewöhnlicher Objekte aus seiner Sammlung Geschichten aus der Geschichte des Tanzes. Episoden eines Lebens für den Tanz, die von der Euphorie des Aufbruchs ebenso geprägt sind wie vom Triumph des Gelingens oder der Ernüchterung in der Krise, im Scheitern.… Weiterlesen

Weiterlesen

Mu.ZEE Ostende: Einzigartige Kunstausstellung lohnt den Besuch


Was haben Belgien und Argentinien gemeinsam? Die Ausstellung “Belgien-Argentinien, Transatlantische Moderne” beleuchtet die künstlerisch reziproken Beziehungen zwischen den beiden Ländern …

Das belgische Ostende zieht durch das Jahr zahlreiche Besucher auch aus Deutschland an die Nordsee. Die frische Meerbrise, deftiges Essen gehören dabei zu den Vorlieben der Gäste. In der letzen Dekade mauserte sich das Seebad zudem in eine moderne, weltoffene und lebendige Stadt mit der anziehenden Atmosphäre vergangener Zeiten, die überall gegenwärtig ist.… Weiterlesen

Weiterlesen

Heinz Mack – Vibration of Light / Vibrazione della luce Collateral Event of the 59th International Art Exhibition – La Biennale di Venezia


Bereits 1970 repräsentierte Heinz Mack, der weltweit zu den bedeutendsten Vertretern der
kinetischen Kunst zählt, Deutschland auf der 35. Esposizione Internazionale d’Arte – La Biennale
di Venezia. 2014 war der ZERO-Künstler, der seine eigene Sprache in der Lichtkunst bereits in den
1950er-Jahren entwickelt hat, parallel zur Biennale Architettura mit seiner 7,5 Meter hohen
Installation The Sky Over Nine Columns, die aus neun goldenen, lichtreflektierenden Pfeilern
besteht, vor der Kirche San Giorgio Maggiore zu sehen.… Weiterlesen

Weiterlesen

HOLDING THE LINE Creative Resistance from Ukraine


HOLDING THE LINE Creative Resistance from Ukraine   April 23 – 30, 2022, Tuesday – Saturday, 2 – 7 pm, and by appointment.

Opening: Saturday, April 23, 4-8 pm, featuring a live-painting performance by Somari Ptichka.  

SomoS presents the emergency group exhibition Holding the Line – Creative Resistance from Ukraine. It features work from refugee artists and activists in Berlin forced to flee their home country due to the brutal Russian invasion, next to contributions from their colleagues back home involved in raising awareness and funds for defense and humanitarian help.… Weiterlesen

Weiterlesen

Schweizer Wäsche in Kuba:Garbades Kunstwerke aus Kleider

Unter dem Titel VEST+MENTÉ zeigt die Stiftung Ludwig von Kuba die Kunst aus Kleider des renommierten Schweiz Kubanischen Künstlers Daniel Garbade.

Der Bremer Theodor Garbade ( 1873 – 1961 ) wanderte Anfangs des letzten Jahrhunder ts nach Kuba aus, er arbeitete in der Tabakindustrie und wurde Präsident derZigarren Fabrikanten von Kuba.… Weiterlesen

Weiterlesen

LOTS OF LEGS, Ausstellung und Versteigerung


Am 21. April 2022 um 18 Uhr eröffnet die Künstlerin Joanna Stange unter dem Titel „LOTS OF LEGS“ erstmalig eine Ausstellung ihrer großformatigen Ölbilder. Während der Ausstellungsdauer, können die Besucher*innen verdeckt auf die einzelnen Bilder bieten. Zwanzig Prozent des Verkaufsgewinns gehen an die Frauenrechtsorganisation medica mondiale, die sich für Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten einsetzt.… Weiterlesen

Weiterlesen

La Biennale di Venezia: Heinz Mack Ausstellung “Vibration of Light / Vibrazione della luce” 23. April bis 17. Juli 2022


Bereits 1970 repräsentierte Heinz Mack, der weltweit zu den bedeutendsten Vertretern der kinetischen Kunst zählt, Deutschland auf der 35. Esposizione Internazionale d’Arte – La Biennale di Venezia. 2014 war der ZERO-Künstler, der seine eigene Sprache in der Lichtkunst bereits in den 1950er-Jahren entwickelt hat, parallel zur Biennale Architettura mit seiner 7,5 Meter hohen Installation The Sky Over Nine Columns, die aus neun goldenen, lichtreflektierenden Pfeilern besteht, vor der Kirche San Giorgio Maggiore zu sehen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Biblioteca Angelica und MONAT GALLERY präsentieren Künstlerin Alexandra Kordas in Rom und Mailand


„VISIONARY“ Ausstellung vom 1. – 8. April in der Biblioteca Angelica in Rom
„International Art Fair“ der MONAT GALLERY vom 8. – 10. April im SUPERSTUDIO MAXI in Mailand

In gleich zwei Ausstellungen in Italien sind im April Werke der Münchner Künstlerin Alexandra Kordas zu sehen.

Vom 1. bis 8. April stellt die Galerie der einzigartigen Biblioteca Angelica unter dem Titel „Visionary“ Werke von Alexandra Kordas aus.… Weiterlesen

Weiterlesen

Pinakothek der Moderne & YouthNet: “Meine Identität” interkulturelle Ausstellung in Kooperation mit Shirin Neshat – 4. April – 15. Mai 2022


„Meine Identität“
5. April bis 15. Mai in der Pinakothek der Moderne

Wer sind wir? Und was haben unsere Erlebnisse damit zu tun? Unser Umfeld, die Erziehung und nicht zuletzt unsere Heimat? Davon erzählen vom 4. April an 20 bemerkenswerte Werke junger Menschen in der Pinakothek der Moderne. Sie sind das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen der Abteilung Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne und dem interkulturellen, interreligiösen Jugendnetzwerk YouthNet.… Weiterlesen

Weiterlesen

Leon Löwentraut in Madrid


Parallel zur ARCOmadrid, der größten internationalen Kunstmesse Spaniens, zeigt die Gerhardt Braun Pop-up-Gallery in Madrid Arbeiten des erst 24-jährigen deutschen Künstlers Leon Löwentraut. Zu sehen sind ein Gemälde aus der neuen Serie „Landscapes“ sowie die Skulptur „Edith“ und eine seiner bekannten Kohlezeichnungen.

Zur Ausstellungseröffnung in der zentral gelegenen Calle del Doctor Fourquet, 10, in unmittelbarer Nähe des berühmten Kunstdreiecks (Prado, Museum Reina Sofía und Museum Thyssen-Bornemisza) kamen – nicht nur wegen der zeitgleich stattfindenden Kunstmesse – zahlreiche Sammler und Kunstaficionados, vor allem aber auch junge Leute.… Weiterlesen

Weiterlesen

Die melancholische Kunst des jungen Picasso: Phillips Collection in Washington, DC gewährt Einblicke in die Blaue Periode

Mit “Picasso: Painting the Blue Period” kommt nach 25 Jahren erstmals wieder eine Ausstellung zum frühen Schaffensprozess des Künstlers in die US-Hauptstadt

Vom 26. Februar bis zum 12. Juni 2022 gewährt die Phillips Collection, Amerikas erstes Museum für moderne Kunst, beeindruckende Einblicke in die frühe Karriere des spanischen Malers Pablo Picasso (1881-1973).… Weiterlesen

Weiterlesen

Göttin, Sünderin, Femme fatale: Brescia zeigt „Frauen in der Kunst“


Biblische Heldinnen und Heilige, mythologische Göttinnen, liebevolle Mütter, Gefährtinnen, verführerische Femmes fatales–eine Ausstellung im Palazzo Martinengo in Brescia zeigt, wie Männer Frauen malten – von der Renaissance bis zum Impressionismus.

„Frauen haben Künstler immer fasziniert“, sagt Davide Dotti, Kurator der Ausstellung „Donne nell’Arte – von Tizian bis Boldini“, die bis zum 12.… Weiterlesen

Weiterlesen