Fotoausstellung mit acht fotografischen Reihen zur Berliner Mauer des Charlotte-Wolff-Kollegs in den Wilmersdorfer Arcaden


Am gestrigen Sonntag wurde die einzigartige Ausstellung von Kollegiatinnen und Kollegiaten des CWK in den Wilmersdorfer Arcaden eröffnet. Für rund vier Wochen sind nun insgesamt acht fotografische Reihen zu sehen, die die Thematik der Grenzüberwindung aus unterschiedlichen Blickwinkeln zeigen.

„Es ist spannend, anhand der Ausstellung die Veränderungen der letzten 30 Jahre der damaligen ‚Grenzzone‘ nachzuvollziehen“, sagt Felix Niecke, der Centermanager der Wilmersdorfer Arcaden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

„Reflexion der Landschaft“ – Die Elbmarschen, Küsten & Metropolregion Hamburg



Sonderausstellung an Bord der RICKMER RICKMERS 4. November 2019 – 12. Januar 2020

Landschaftsporträts in Aquarell und Öl/Acryl von Rudi Arendt

Landschaft ist niemals statisch. Sie fordert in ihrem Wechsel eine vielfältige Deutung, gerade heute in Zeiten klimatischer Veränderungen. Freilichtmaler Rudi Arendt, Jahrgang 1961 und gebürtiger Hamburger, zeigt ab dem 4.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ein Stück Geschichte zum Anfassen: Einzigartiges Kunstprojekt zu 30 Jahren Mauerfall vor den Spandau Arcaden


Am Sonntag, dem 10. November, bauen renommierte Berliner Streetartists um das Kollektiv von UglyDuckling.Berlin ein Stück Mauer wieder auf, um ihr im Anschluss mit bunten Farben den Schrecken zu nehmen. Außerdem wird das Theaterstück „Amok oder Koma sein“ welches den Fall der Mauer aus Sicht eines NVA-Grenzers erzählt im Center aufgeführt.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ausstellung von 251 von Schülern gestalteten Berliner-Mauer-Miniaturen


Am heutigen Morgen eröffnete Andreas Kugler aus dem Berliner Abgeordnetenhaus gemeinsam mit Centermanager Carsten Paul, den Initiatoren von „Kunst gegen Mauern“ und über 100 Schülern offiziell die Ausstellung im Erdgeschoss des Boulevard Berlin. Die Mauerstücke stammen von insgesamt 6 Berliner Schulen und wurden anlässlich des Mauerfall-Jubiläums auf unterschiedlichste Weise von Schülerinnen und Schülern gestaltet.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Lidia Masllorens: Dies ist kein Porträt


Lidia Masllorens (*1967, Girona) ist eine Künstlerin mit hohem Wiedererkennungswert, vor allem durch ihre großformatigen Gesichtsbilder, mit denen sie uns in eine Welt der Gefühle und Details entführt. Expressivität ist für sie das Wichtigste und ihr direkter Pinselstrich ähnelt der japanischen Kalligrafie im Sinne ihrer Präzision und Disziplin: In jedem Strich sind der Anfang, die Richtung und die Form wichtig.… Weiterlesen

Weiterlesen …

40 Jahre Galerie Koppelmann Jubiläumsausstellung: Manfred Bockelmann „Yes, we have done it!“


Am neunten November 2019 feiert die Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes ihr Jubiläum und blickt auf 40 Jahre Kölner Kunstgeschichte, progressive Ausstellungen, und unermüdliche Experimentierfreude zurück.
1979 in Leverkusen gegründet und drei Jahre darauf als 12. Galerie Kölns am Friesenplatz beheimatet, nahm die Galerie-Karriere ihren Anfang: Mit extremen Positionen und aufwühlenden Performances von Künstlern, wie Peter Gilles und Gottfried Helnwein, prägte sie die rheinische Kunstmetropole zur Zeit der florierenden 1970er und 80er Jahre.… Weiterlesen

Weiterlesen …

VON GRUND AUF…


STEPHANIE MARX – Hochdrucke
THOMAS LINDNER – Metallskulpturen
Verkaufsausstellung im Schauraum
16.10. 2019 – 1.2.2020

Wir laden zu einem Besuch der Kunstausstellung Kühl Dresden ein:
Das handwerklich-künstlerische Rüstzeug erhielten Stephanie Marx (*1975) an der HGB Leipzig und Thomas Lindner (*1961) an der Burg Giebichenstein Halle. Beide setzen ihre Ideen in eigener Werkstatt anhand von Drucktechniken bzw.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Streetart gepaart mit Augmented Reality zu 30 Jahren Mauerfall in den frisch umgebauten Schönhauser Allee Arcaden


Rechtzeitig zu den berlinweiten Feierlichkeiten zum Fall der Mauer rund um den 9. November 2019 zeigen die Schönhauser Allee Arcaden einzigartige Streetart zum Thema Mauerfall auf mehreren Großflächen auf allen Ebenen des Centers. Alle Kunstwerke bieten – für das bloße Auge unsichtbar – zusätzlichen Inhalt per Augmented Reality. Dieser entführt Smartphone-Besitzer in die Zeit des Mauerfalls und macht diese digital erlebbar.… Weiterlesen

Weiterlesen …

350. Todestag von Rembrandt van Rijn am 4. Oktober 2019

Ein Rückblick auf den Künstler des Barocks

Der wohl bekannteste niederländische Künstler des Barocks ist Rembrandt Harmenszoon van Rijn, der vor allem unter seinem Vornamen Rembrandt bekannt wurde. Er wurde am 15. Juli 1606 in Leiden geboren und starb am 4. Oktober 1669 in Amsterdam. Dort lebte er seit 1631 und wurde als großer Künstler der Gegenwart gefeiert.… Weiterlesen

Weiterlesen …

My Art – Meine Art von Kunst


Aquarelle wirken durch den typischen Farbfluss und die verwendeten Pastelltöne meist luftig und sanft, wenig präzise und eher verträumt – anders die Bilder von Peter Ismer. Auch er malt Aquarelle, aber auf seine ganz eigene Art und Weise. Statt mit viel Wasser und wenig Farbe, liebt er es, seine Motive mit feinstem Pinsel detailreich in kräftigen Farben auszuschmücken: hingebungsvoll Ziegelstein für Ziegelstein und Dachschindel für Dachschindel.… Weiterlesen

Weiterlesen …

House of Drama: Room Service feiert die 20. Staffel im Kölner Kunsthaus Rhenania


Der Dauerbrenner unter den freien Theaterproduktionen dieser Stadt bewegt wieder sein Publikum: Vom 21. bis zum 24. November 2019 schickt Room Service seine Gäste auf den zwanzigsten interaktiven Performance-Trail durch das Kölner Kunsthaus Rhenania. Dabei hält das Künstlerkollektiv um Gregor Weber elf neue Musik-, Tanz- und Theateracts bereit. Tickets für Room Service XX können erstmals online über www.bodyincrisis.com erworben werden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

HIMMELSTAUSCH – Projekt für Gernika und Berlin Akt II am 21. September 2019 in Gernika

Nach Akt I in Berlin folgt jetzt Akt II in Gernika – HIMMELSTAUSCH steht für einen künstlerischen Beitrag zu einer friedensstiftenden Erinnerungskultur.

Himmelstausch Berlin – Gernika, am 21. September 2019, Internationaler Tag des Friedens der UNO

Eines der bedeutendsten Kunstprojekte des Jahres verbindet auf poetische Weise zwei historisch miteinander verknüpfte Orte.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Deckenventilator BAYHILL: Kunst(handwerk) an der Zimmerdecke

Schmuckstück mit venezianischer Bronze

BAYHILL ist eine kleine Kollektion aussergewöhnlich prachtvoller Ventilatoren mit schönen Lampen. Elegantes Design und Liebe zum Detail vereinen sich mit hervorragender Handwerkskunst wie in vergangenen Zeiten.

Die Kollektion Bayhill besteht aus 2 Ventilatorenmodellen, die sich durch verschieden grosse Glaslampenschalen unterscheiden.
Der Korpus von Ventilator und Lampe ist aus venezianischer Bronze gegossen, die Metalldekorationen sind in meisterhafter Handwerkskunst gefertigt.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Zitate und Sprüche zur Hochzeit

Bei HochzeitenNet finden sich vielfältige Zitate und Sprichwörter zu den Themen Trauung und Eheschließung.

Wer auf der Suche nach passenden Zitaten und Sprüchen zum Thema Hochzeit ist, wird auf dem Informationsportal HochzeitenNet fündig. Auf der Internetpräsenz finden sich beispielsweise unterschiedlichste deutsche Sprichwörter sowie Sprichwörter aus dem Ausland sowie Sprüche, die in lateinischer Sprache verfasst worden sind.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ausstellung / Kunstevent „Made in Nature“ – Sehen, Riechen, Schmecken


Kunst im Dialog lässt Menschen kommunizieren. Dieses Kunstevent – ein Festival der Sinne – ist darauf ausgerichtet, eine Business-Plattform (Networking) im Rahmen eines für Unternehmen interessanten und außergewöhnlichen Sponsorship zu bilden.

Die erste Ausstellung und Vernissage „Made in Nature“ des Künstlers HJ LINDEN findet Mitte / Ende März 2019 im Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter/Bonn statt.… Weiterlesen

Weiterlesen …

KUNST.HAND.WERK. 2019


Sechsunddreißig Profi-Gestalter unter einem Dach präsentiert die „Angewandte Kunst Köln“ (AKK) am 16. und 17. März 2019 in der Kölner Rufffactory. Im Fokus der dritten Ausgabe der KUNST.HAND.WERK. stehen hochwertige Arbeiten von Kunsthandwerkern und Designern, die sich mit Blick auf Tradition und Innovation ganz der Kunst der Materialbearbeitung widmen. Nähere Informationen unter www.angewandte-kunst-koeln.de

Für Menschen, die handwerkliche Perfektion in Verbindung mit außergewöhnlicher Formensprache schätzen, bietet die AKK wieder Vielfalt pur: exklusiven Unikatschmuck aus sechzehn Kölner Goldschmieden, handbemalte Teppiche, stilvolle Couture und Accessoires für Frauen und Männer, maßgefertigte Möbel aus heimischen Hölzern, außergewöhnliche Keramik, großformatige Leuchtobjekte für den Innenbereich sowie prämiertes Glas und Papierkunst.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Grand Salon 2019 in der Villa Berberich


Das wichtigste Kunstereignis der westlichen Welt war der Salon von Paris. Das war bereits im 17. Jahrhundert und dort trafen sich Maler und Bildhauer, um ihre Werke öffentlich dem Publikum vorzustellen. Elena Romanzin, selbst Künstlerin, kuratiert seit 2015 jährlich den Grand Salon in der Villa Berberich, um diese Idee und Tradition in die heutige Zeit zu transformieren.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Gold, Silber und Bronze für Andy Ost

Hessischer Singer-Songwriter Andy Ost gewinnt Deutschen Rock & Pop Preis

Siegen/Hasselroth, 08.12.2018

Drei Jahre nach seinen ersten Auszeichnungen beim Deutschen Rock und Pop Preis (DRPP) hat der 38 jährige gebürtige Hanauer, 2018 fünf weitere Auszeichnungen für sich verbuchen können. Andy der in allen nominierten Kategorien erfolgreich war, freute sich besonders über die begehrte Trophäe „Bester Alternative Song“, welche er mit „Deine Dämonen“ aus seinem vor Kurzem erschienen zweiten Studio-Album „Eines Tages ist Jetzt“ gewann.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Das Wasser war rein und klar (9. 11 bis 14.12.2018, freitags 17.00 bis 20.00 Uhr


„Das Wasser war rein und klar“, so lautet der Titel der neuen Ausstellung, zu der die Group Global 3000 (GG3) einlädt. Es ist zugleich eine Jubiläumsausstellung, denn es handelt sich um die 40. Ausstellung der Künstlerinitiative. Wobei GG3 die einzige Galerie in Deutschland ist, die sich ausschließlich nachhaltigen Themen widmet. Eine Ausstellung mit Werken von Kristian Askelund, Fabien Bouchard, crackthefiresister, Ria Gerth, Mariel Gottwick, Stephan Groß /Jörn Birkholz, Rainer Jacob, Doris Leuschner, Jürgen Michaelis, Zachary Miller, Annegret Müller, Klára Némethy, Olliver Orthuber, Yannis Ouaked, Ilka Raupach, Caroline Cecilia Tallone, Roland Wegerer.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ausgezeichnete Solisten arbeiten, proben und konzertieren


Meisterkurse für Gesang werden seit den 1960er Jahren auf der ganzen Welt abgehalten und sind für angehende professionelle Musiker eine wertvolle Möglichkeit zur intensiven Auseinandersetzung mit der Musik. Besonders talentierte Sänger arbeiten unter Anleitung renommierter Interpreten an ihrer Stimme, musikalischer Ausdrucksfähigkeit, Bühnenpräsenz und anderen außermusikalischen Fertigkeiten wie Karrieremanagement und Bewerbertraining.

Es ist ein weiter Weg, um von Raina Kabaivanska für ihre Meisterkurse ausgewählt zu werden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

intra muros – Forensik der Scheinbarkeit


In der Serie „intra muros“ setzt sich der Maler mit nur scheinbar überkommenen Rollenbildern und Geschlechter-Stereotypen unserer Wahrnehmung auseinander. In seinen Werken konfrontiert Becker den Betrachter mit Momentaufnahmen aus dem Alltag und lädt den Besucher ein, auf Spurensuche zu gehen und eine Obduktion scheintoter Konzepte vorzunehmen – um einen anderen, kompletteren Tathergang hinter der Äußerlichkeit zu entdecken.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Retrospektive Angerer der Ältere – Museum im Schafstall


Flyertext: Ludwig Angerer, genannt Angerer der Ältere, ist einer der vielseitig begabtesten Künstler dieses Jahrhunderts. Er ist Kunstmaler und Architekt, Schriftsteller und Bildhauer, Innenarchitekt und Bühnenbildner. Das Museum im Schafstall zeigt in einer Retrospektive über 150 Werke des 80-jährigen Niederbayern, dessen Gemälde dem Magischen Realismus zugeordnet werden können.
Nahezu philosophisch setzt sich Angerer der Ältere mit der Gesellschaft, der Religion und der Kunstwelt auseinander.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Daniel Verbis: Lebensbescheinigung


Daniel Verbis (*1968, Leon) stellt zum ersten Mal in der Galerie 100 Kubik aus. Seit 1990 experimentiert der Künstler mit neuen Materialien, die in der Tradition der Malerei so nicht zu finden sind. Dies zeichnet seine eigene persönliche Formsprache aus. Die Wahl seiner Medien brachte ihn dazu, sein formelles Universum zu finden, mit Themen aus der mikroskopischen Welt, denen er sich seit dem Jahr 2000 aus unterschiedlichen Perspektiven widmet.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Magical Dreams IV im Deutschen Hopfenmuseum – Zentrum der Phantastischen Kunst in Bayern


Wieder einmal trifft sich die internationale phantastische Kunst im Deutschen Hopfenmuseum im bayerischen Wolnzach, das sich seit vielen Jahren als Zentrum für die Phantastische Kunst einen Namen gemacht hat. Hier ein dokumentarischer Link, als bereits 2005 die phantastische Kunst mit der Künstlerbewegung „Dalis Erben“ , gegründet von dem Dali Schriftsteller Roger M.… Weiterlesen

Weiterlesen …

EEP Berlin – Skip Intro – Junge Fotografie aus Osteuropa


EEP Berlin ist eine in Berlin neu gegründete Plattform für zeitgenössische Fotografie aus Osteuropa.

Skip Intro ist die erste Gruppenausstellung, die eine vielseitige Auswahl von Arbeiten zeitgenössischer osteuropäischer Künstler präsentieren. Thematisch konzentriert sich die Ausstellung auf Identitätsfragen und das Medium Fotografie als Fortführung des Selbst.

Mittwoch 03.10.2018
Ausstellung – Skip Intro

Junge Fotografie aus Osteuropa
03.10.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Rocken am Brocken 2018 – Ohne Sorgen in Elend seit 12 Jahren

Jeden Sommer lockt es zahlreiche Musik begeisterte Festivalbesucher in den Harz. Anfang Juli feierte das Rock Harz Festival das 25 Jähriges bestehen. Diese Wochenende fand das 34. Open Flair Festival statt, das im nächsten Jahr auch wieder ein Jubiläum zum feiern hat. Letztes Wochenende fand vom 02. bis 04. August zum 12.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Rocken am Brocken – 12 Jahre Natur, Musik & Freundschaft

Vom 2.8. – 4.8.2018 findet im schönen Harz, in Elend bei Sorge, zum 12. Mal, das Rocken am Brocken Festival statt. Ein kleines familiäres Alternativ Indie Festival im Einlang mit der Natur, das nicht nur musikalisch was zu bieten hat.

Neben den zahlreichen musikalischen Acts wie, Von Wegen Lisbeth, Olli Schulz, Mighty Oaks, Faber, RAZZ, Massendefekt, die auf der Brockenbühne, im Jägerzirkus oder im Klangnest auftreten.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ausstellung Malerei „Fuckt it!“ – Kunst macht vieles leichter


Ausstellung Malerei
„Fuckt it!“ – Kunst macht vieles leichter

Liebe, Tod, Ekstase – es sind oft extreme Gefühlszustände, die sich in den Bildern von Lars K. wiederspiegeln. Beim genauen Hinsehen zeigt sich das Unerwartete und Widersprüchliche – und gerade das ist es, was seine Ausstellung „Fuck it!“ so spannend macht. Sie beginnt mit einer Vernissage am 08.08.2018.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Pionier der Umweltkunst: Der Kölner Künstler Felix Kemner


Geburtstagsausstellung mit Installationen, Filmen, Fotos und Gedichten

Köln, den 27. Juni 2018 – Mit einer Ausstellung zum 85. Geburtstag von Felix Kemner erinnert das Kunsthaus Rhenania vom 18. August bis zum 6. September 2018 an das fast vergessene Werk eines Künstlers, der sich bereits Ende der 60er-Jahre mit Umweltthemen auseinandersetzte. Zur Eröffnung am 17.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Cottbuser verfilmt Eschbach Geschichte als 360° VR Film


Walter Schönenbröchers Filmproduktionsfirma WHITESTAG wird ein Werk des bekannten Schriftstellers Andreas Eschbach mit dem Namen „Der Mann aus der Zukunft“ als Virtual Reality 360° 3D Werk verfilmen. Eschbach wurde durch die Verfilmung seines Romans „Das Jesus Video“ bekannt. Nach einvernehmlichem Austausch und Verhandlungen zwischen dem in Köln geborenen und heut in der Lausitz lebenden Fotokünstler und Filmemacher Walter Schönenbröcher und Andreas Eschbach, der die Bestseller Quest, Billion Dollar, Time Out u.v.w.… Weiterlesen

Weiterlesen …

X-Rays by Peintre X @ 30works II


„X-Rays by Peintre X“ @ 30works II
29. Juni 2018, 12:00-23:00 Uhr

Pünktlich zur sechsten Runde der langen K1-Galeriennacht präsentiert die 30works II eine Sommer-Premiere und widmet dem Münchener Künstler Peintre X mit „X-Rays“ seine erste Kölner Einzelausstellung, welche die Galerie mit zahlreichen Bildnissen bevölkert, die uns in Ihren Bann ziehen…

Lebensbejahend und erfrischend anders: die Portraits des Münchener Künstlers distanzieren sich bewusst vom ästhetisierenden Kanon und heben sich durch ihren einzigartigen Charakter ab.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Schmuckdesign – Trend bei Topmodels und Stars


Schmuckdesign – Trend bei Topmodels und Stars
Warum nicht einfach aktiv und kreativ werden, wenn der eigene Look kopiert oder die Schönheit sonst nur eifersüchtig beäugt wird?

Models und Stars, denen Fans und Bewunderer nacheifern, wollen oft gerne ein Stück ihrer Einzigartigkeit weiterreichen und sich gleichzeitig als Designerinnen nach eigenem Geschmack selbst verwirklichen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Tanz-Vernissage der Ausstellung ‚Bodybrush – mein Körper ist mein Pinsel 2‘


Im Cutie eröffnet die Kunstausstellung von Valerie Sorge (Bielefeld) am 08.06.18 um 19.00 Uhr mit einer Tanz-Vernissage. Die Künstlerin ist von der Leidenschaft geprägt ihren Körper als Pinsel in der Malerei einzusetzen und präsentiert in der siebenwöchigen Einzelausstellung zum zweiten Mal ihre Werke.

„Die Beschaffenheit und Temperatur der Farbe fühlen.
Mich mit ihr und dem Maluntergrund verbinden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Sehen – Fragen – Deuten GEDANKEN AUS GLAS


zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag 25. Mai, 19 Uhr

in den Räumen des KUNSTKABINETT STARNBERG. Hanfelderstrasse 82

Sehen – Fragen – Deuten GEDANKEN AUS GLAS Dieter Heinze

Sie und Ihre Freunde sind herzlich willkommen. Der Künstler ist anwesend.
Ausstellung vom 26. Mai bis 3. Juni
Freitag, Samstag und Sonntag 14 – 18 Uhr
Seit Jahren wirkt Dieter Heinze als Künstler im Landkreis.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Jörg Döring – „Evergreen Ballroom“ @ 30works


Jörg Döring – „Evergreen Ballroom” @ 30works
Samstag, 05.05.2018, 20 Uhr

Er zählt zu den Künstlern, die 30works seit Anbeginn begleiten. Und der mit seinen Werken zu den bedeutendsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Pop Art avanciert ist. Dabei blickt Jörg Döring auf nunmehr fast 30 Jahre künstlerisches Schaffen zurück – und beherrscht dank seiner Material- und Motivsprache wie kein anderer das Spiel um Oberfläche und Beschaffenheit, Schönheit und Ästhetisierung, Kunst und Nachahmung.… Weiterlesen

Weiterlesen …

CSATATÉR – SCHLACHTFELD III – Homo dolorosus


Gruppenausstellung mit Arbeiten von Botond, Peter Gilles, Herbert Falken
05. 05. – 23. 06. 2018

Nach der Auftaktveranstaltung in Budapest im Oktober letzten Jahres zeigt die Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes nun in Köln unter dem Titel CSATATÉR – SCHLACHTFELD eine Reihe thematischer Gruppen- und Einzelausstellungen, in der ungarische und deutsche Positionen präsentiert werden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Kleine Kirchheimer Künstler ganz groß


Die überwältigende Anzahl von Einreichungen zum zweiten GrammArt Kreativ Contest für Kirchheimer Schüler beeindruckte die Jury (Dr. Alexis Grammatidis & Dr. Jan Stauß, Kirchheimer Kieferorthopäden, und Gernot Kima, freischaffender Künstler aus Nürtingen) und machte es schwer, die Gewinner zu bestimmen.
Dabei beeindruckten neben thematischer und technischer Vielfalt, auch großer Fleiß und ganz viel Liebe zum Detail.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Brothers in Art


Das Kunstkabinett Starnberg , Hanfelderstrasse 82, 82319 Starnberg, präsentiert im Februar 2018.
„Brothers in Art“
Ausstellung der Gebrüder Georg und Josef Rohrhirsch
Vernissage: Freitag 16.2. um 19 Uhr
Ausstellung: 17.2. bis 25.2
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von 14 Uhr bis 18 Uhr

Josef Rohrhirsch Münchner – Bayer aus Überzeugung – freischaffenden Künstler.… Weiterlesen

Weiterlesen …

AUSSTELLUNG FIONA TAN: BLOSSOMS IN TRANSFORMATION


Die Multimediakünstlerin Fiona Tan, in den USA bekannt, stellt zum ersten Mal in Deutschland aus. In der Hotelhalle und Lounge des Mandarin Oriental, Munich zeigt sie vom 25. Januar bis 12. Mai 2018 Gemälde, Fotografien, Objekte und Arbeiten auf Japanpapier aus ihrer neuen Serie Blossoms in Transformation. Die Werke entstanden im Laufe mehrerer Reisen der Künstlerin nach Japan während der Zeit der Kirschblüte (jap.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Hochzeitsbräuche und -traditionen

In jedem Land gibt es andere Bräuche, die das junge Ehepaar während des Hochzeitstages zu absolvieren hat. Viele Traditionen sind bis heute erhalten geblieben – und zwar vor allem in den Dörfern, wo diese Bräuche ursprünglich entstanden sind. Gegenwärtig kommen wir auf die Person des Hochzeitsältesten oder Hochzeitsladers zurück, der den ganzen Hochzeitsverlauf gewährleistet.… Weiterlesen

Weiterlesen …