Homa Emami – Im Labor der Zeichen und Dinge

Frauenmuseum Bonn widmet der Iranerin Einzelausstellung

Das Bonner Frauenmuseum zeigt vom 21.06.2015 – 16.08.2015 im Rahmen der großen Themenausstellung „Frauen in Krieg und Frieden 1915 – 1945 – 2015“ die zweite Parallelausstellung „Im Labor der Zeichen und Dinge“.

Homa Emami, geboren in iranischen Shahabad, lebt und arbeitet seit 30 Jahren in Brühl, Bonn und Köln.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Aus der Spur

Variationen über das Phänomen Trümmerfrauen

Andrea Terfort o.T. 2011

Sechs Künstlerinnen präsentieren vom 10. Mai bis 14. Juni 2015 im Bonner Frauenmuseum ihre Arbeiten zum Thema „Trümmerfrauen“ der Öffentlichkeit. Die Ausstellung reiht sich nahtlos ein in den aktuellen Diskurs über das Phänomen der Trümmerfrau: Gab es sie in diesem Ausmaß wirklich oder sind Trümmerfrauen im Nachhinein hochstilisiert worden?… Weiterlesen

Weiterlesen …

Neues Buch über kriegsgeprägte Frauenschicksale

Die Mannheimer Dipl.-Psychologin Sonja Tolevski veröffentlicht ihr 4. Buch. Dieses Buch widmet sich dem Thema kriegsgeprägter Frauenschicksale des 2. Weltkrieges.
„Trotzdem das Leben lieben“

Im Gespräch mit Frauen der Kriegsgeneration

„Trotzdem das Leben lieben“ – 11 Fragen, 11 Großmütter, 11 Schicksale dokumentiert authentisch 11 Lebenswege von jungen Mädchen und Frauen während und nach Ende des 2.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Frauen in Krieg und Frieden 15 – 45 – 15

Geschichte, Dokumente und zeitgenössische Kunst

Ausstellungsplakat

Das Bonner Frauenmuseum widersetzt sich dem Trend des bisherigen Ausstellungsreigens zum Ersten Weltkrieg und stellt erstmalig die Aktivitäten von Frauen für und gegen den Krieg in den Mittelpunkt einer Ausstellung (19.4. bis 1.11.2015). Die Kuratorinnen Bettina Bab (Historie) und Marianne Pitzen (Kunst) wählen als Anlass das Jahr 2015, denn vor genau 100 Jahren fand die Internationale Friedenskonferenz sozialistischer Frauen von Bern und der Internationale Frauenfriedenskongress bürgerlicher Frauenrechtlerinnen in Den Haag statt.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Uraufführung von „woMEN“: ein Ballettabend über die Beziehung der Geschlechter der Delattre Dance Company Mainz

Delattre Dance Company (DDC) – Uraufführung „woMEN“ in den Mainzer Kammerspielen

„woMEN“ – Ballett-Uraufführung der Delattre Dance Company, 8. Januar 2015, Mainzer Kammerspiele (Bildquelle: Tom Ray @ Delattre Dance Company (2014))

Das Zusammenleben zwischen Frauen und Männer ist so spannend, aber auch kompliziert. So wird der Ballettdirektor der Delattre Dance Company und Choreograf Stephen Delattre, mit dem neuen Ballettabend „woMEN“ Beziehungsthematiken zwischen Frauen und Männern präsentieren.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Alina Serebrennikov erhält den Valentine Rothe Preis 2014

„Enkelinnenpreis“ geht in diesem Jahr an junge Künstlerin aus der Ukraine

Alina Serebrennikov – Preisträgerin Valentine Rothe Preis 2014

Die Jury entschied in diesem Jahr erst nach langer Diskussion. Am Ende stand aber fest: Alina Serebrennikov erhält den diesjährigen Valentine Rothe Preis. Den zweiten Preis bekommt Ute Schätzmüller, Suse Haugk freut sich über den dritten Preis.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Vom Leben nach Anfal

Neue Ausstellung zur Gedenkstätte in Rizgari, Kurdistan/Irak

Gedenkstätte Erinnerungsforum Anfal – Entwurf 2013

Im Rahmen der Ausstellung „Single Moms“ eröffnet das Bonner Frauenmuseum die dritte Parallelausstellung mit einem hochaktuellen politischen Thema: Vom 21.9. bis 9.11.2014 werden Portraits Überlebender von Anfal und die Planungen der von Frauen initiierten Gedenkstätte gezeigt. Unter dem Codewort Anfal führte die irakische Armee 1988 eine groß angelegte Militäraktion im kurdischen Norden des Irak durch, in deren Zuge weit mehr als 100.000 Menschen verschleppt und umgebracht sowie tausende Dörfer in Kurdistan/Irak zerstört wurden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

BDSM – Wenn der Spaß zur häuslichen Gewalt wird

Verlag 3.0 veröffentlicht empirische Erhebung des Einflusses von BDSM auf die Beratung von Frauen als Opfer häuslicher Gewalt

BDSM – Wenn der Spaß zur häuslichen Gewalt wird

Mitte August erscheint im Verlag 3.0 das Buch „BDSM – Wenn der Spaß zur häuslichen Gewalt wird“ Die Neuerscheinung liefert eine empirische Erhebung des Einflusses von BDSM bzw.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Bonner Frauenmuseum eröffnet SINGLE MOMS

Alleinerziehende in Kunst, Geschichte und Gegenwart

Ausstellungsplakat

Die Zeiten der Familienidylle mit Vater, Mutter, Kind sind längst vorbei. Immer mehr Kinder in Deutschland wachsen bei nur einem Elternteil auf – meist bei der Mutter. Fast jede fünfte Frau mit Kindern ist alleinerziehend. Die jüngste Studie der Bertelsmann Stiftung hat es auf den Punkt gebracht: Alleinerziehende in Deutschland stehen unter Druck.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Gertrude Gröninger-van der Eb

Arbeiten aus 60 Jahren

Gertrude Gröninger-van der Eb. Mensch – Durst

Das Bonner Frauenmuseum ehrt die Kölner Künstlerin Gertrude Gröninger-van der Eb mit einer Einzelstellung für ihr Lebenswerk. Die Ausstellung zeigt vom 9.2. bis 9.3.2014 Ausschnitte ihres künstlerischen Schaffens in 60 schöpferischen Jahren. Die Hommage ist zugleich ein Geburtstagsgeschenk: Gröninger-van der Eb feiert am 11.2.2014 ihren 95.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Jenny Jey erhält den Valentine Rothe Preis 2013

„Enkelinnenpreis“ geht in diesem Jahr an junge Künstlerin aus der Schweiz

Jenny Jey_Rettungsturm No. 17_2013_Acryl auf Leinwand_90 x 90 cm

Die Juryentscheidung fiel in diesem Jahr schnell: Jenny Jey erhält den diesjährigen Valentine Rothe Preis. Den zweiten Preis erhält Susanna Neunast, die Belgierin Elsa Wittorski freut sich über den dritten Preis.… Weiterlesen

Weiterlesen …

100 Künstlerinnen stellen aus – Frauenmuseum wird zur Kunstmesse

23. Kunstmesse und Verleihung des Valentine Rothe Preises im Bonner Frauenmuseum

Messeplakat zur 23. Kunstmesse

Das Bonner Frauenmuseum eröffnet die 23. Kunstmesse vom 22.-24. November 2013 mit neuen Positionen renommierter Künstlerinnen und junger Nachwuchstalente.
Insgesamt 100 Künstlerinnen präsentieren ihre Arbeiten: Bilder, Objekte und Konzepte der zeitgenössischen Kunst füllen an diesem Wochenende die Hallen des Frauenmuseums.… Weiterlesen

Weiterlesen …