Virtuell erweitertes Buch: Jüdische Welt durch AR erleben

Ein Projekt im Rahmen des Jubiläumsjahres “1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland”

PRESSEMITTEILUNG 05.10.2021

Jüdische Welt verstehen – ein virtuelles Pop-Up-Buch – wird auf der Frankfurter Buchmesse 2021 vorgestellt

Im Rahmen des Jubiläumsjahres “1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland” wurde von dem DIVR in Kooperation mit der Verlagshaus Römerweg GmbH aus Wiesbaden das Buch des Rabbiners Alfred A.Kolatch,… Weiterlesen

Weiterlesen

Meine Reise von Jena nach Jersulalem – neues vielfarbiges Buch zu Israel

Heidrun Weidemann liefert mit ihrer Dokumentation keinen neuen politisierenden Beitrag zum Nahostkonflikt, sondern versucht, ein nachdenkliches Panorama von Israel zu zeichnen

Das Israel-Tagebuch der Autorin beansprucht keine neue politische Abhandlung über den komplexen Nahostkonflikt zu sein. Heidrun Weidemann skizziert ein farbiges und lebendiges, wenn auch nicht immer harmonisches Bild von diesem spannenden Land und seinen Menschen.… Weiterlesen

Weiterlesen

CD “Trialog-Music for the One God”

GLAUBE OHNE GRENZEN

CD Trialog-Music for the One God; Dialog der Kulturen

Mit den Vorgängeralben “Baroque Oriental” und “Café” sowie zahlreichen Konzertauftritten hat sich das Pera Ensemble einen Namen für die musikalische Verbindung von Morgen- und Abendland gemacht. Hierbei viel mehr zu bieten als reizvolles, aber letztlich willkürliches “Crossover”, ist das Verdienst des Ensembleleiters Mehmet Yesilcay, der sich bei seinen Konzepten von den gemeinsamen geschichtlichen Wurzeln inspirieren läßt.… Weiterlesen

Weiterlesen