Literatur

Rezension & Kritik – Warum die zweite Meinung entscheidend ist!

kritik-u-rezension-02
Ach wie sch├Ân w├Ąre es, wenn alles damit getan w├Ąre einfach abzutippen und loszuschicken, wenn kein zweiter Blick n├Âtig w├Ąre.
Die Realit├Ąt sieht jedoch leider anders aus. Es magÔÇÖ sich wie eine Binsenweisheit anh├Âren, dass niemand unfehlbar oder ├╝ber jeden Zweifel erhaben ist, aber nicht alle Menschen verinnerlichen diese unbequemen Wahrheiten des Lebens.
Darum sind Rezensionen umso wertvoller. Die Kritik und ├ťberpr├╝fung durch andere ist in fast allen Ebenen der Wirtschaft, Industrie und Produktion eine alteingesessene St├╝tze. Doch was genau macht Rezensionen so wichtig? Wo soll all die Kritik und das eventuelle Gemecker hinf├╝hren?

Qualit├Ątssicherung durch Rezensionen
Es kann ja immer mal sein, dass man etwas ├╝bersieht, die Dinge nicht so anschaulich geschrieben sind, wie man selbst denkt, oder dass man einfach faktisch falsch liegt. Patzer sind dann umso ├Ąrgerlicher und peinlicher, wenn sie auf der gro├čen Bildfl├Ąche der Medien- und B├╝cherlandschaft passieren und f├╝r jeden erwerbbar im Buchhandel nachzuschlagen sind.

Um dies zu vermeiden, gibt es Lektoren; M├Ąnner und Frauen die das Schriftwerk auf Fehler oder Makel durchleuchten, um so die Lieferung des bestm├Âglichen Produktes zu gew├Ąhrleisten. Auch in der Wissenschaft fehlen Lektoren nie, denn auch die hellsten K├Âpfe k├Ânnen Fehler einbauen, und das ist noch ├Ąrgerlicher, wenn es sich um ein Werk handelt, das bilden soll.
Darum ist es auch ein sehr gro├čer Gewinn f├╝r einen Verlag, Lektoren oder ├ťbersetzer zu haben, die selbst belesen sind oder gar selbst schreiben.

Rezensionsaufrufe
Aber auch hier gilt, vier Augen sehen mehr als zwei, weshalb es ebenfalls von Vorteil sein kann Rezensionsaufrufe zu starten. Bei Aufrufen zur Rezension werden einigen treuen Kunden noch unver├Âffentlichte Manuskripte gesendet und zum Testlesen freigegeben. Auf diese Art und Weise k├Ânnen die Meinungen von der Kundschaft direkt eingeholt werden und das Beste vom Produkt herausgeholt werden, bevor es ├╝berhaupt in den Handel kommt.

Konstruktive Kritik
Eine gute Rezension zeichnet sich aber nicht durch willk├╝rliche Kritik oder Lob aus. Der Bewertende muss immerhin auch dem Autor oder der Firma sagen, was genau falsch lief und dazu beitragen einen besseren Weg in der Zukunft zu finden; das ist ja der Sinn der Sache. Es ist also wichtig, dass der Rezensent genau benennt, was ihm gefallen hat, was ihm nicht gefallen hat und am besten noch, warum diese Gef├╝hle aufgetreten sind. Nur so k├Ânnen die, die bewertet werden, aus der Kritik lernen und sich verbessern. Es gibt also Pflichten auf beiden Seiten.

Bekanntheit durch Rezension
Rezensionen bringen in Leute zum reden ├╝ber das Produkt, das bewirken sie auf jeden Fall. Egal ob im Guten oder im Schlechten, der Name und der Inhalt der B├╝cher und Produkte wird verbreitet. Die Leute, darunter auch sicherlich potentielle Kunden, werden aufmerksam gemacht; umso mehr, wenn es sich um besonders ausf├╝hrliche oder positive Kritiken handelt. Selbst eine ausf├╝hrliche negative Rezension tr├Ągt potentiell sehr dazu bei, dass das Produkt vielen Menschen im Ged├Ąchtnis bleibt. F├╝r zuk├╝nftige Projekte und Verk├Ąufe kann das enorm von Vorteil sein.

Fazit
Es liegt also auf der Hand, warum sich die Traditionen der Rezension so sehr bew├Ąhrt haben. F├╝r einen aufstrebenden Verlag gibt es wenig, was gewinnbringender ist. Damit sind nicht nur Rezensionen gemeint, die das Gr├╝ne vom Klee loben, sondern auch jene, die scharfe Kritik auf konstruktive Weise aus├╝ben. Nur durch diese Meinungen und Stimmen k├Ânnen Autoren und Verlage lernen, was funktioniert und was nicht funktioniert und somit eine gute Qualit├Ąt f├╝r die Zukunft garantieren.

Und was haben die Leser davon? Die Leser gewinnen gute Qualit├Ąt und sch├Ânen Lesestoff f├╝r die Zukunft. Also l├Ąsst sich damit abschlie├čen, dass Rezensionen, solange sie ausf├╝hrlich und konstruktiv sind, f├╝r jeden Beteiligten etwas grundauf gewinnbringendes sind!
Also worauf noch warten? Sch├Ân in die Tasten h├Ąmmern und Wirbel machen, die B├╝cher werden immerhin nicht von alleine besser!

Kontaktdaten:
Autor Dantse Dantse
├ťber den Gr├╝nder und Verleger
Dantse Dantse: Der aus Kamerun stammende Experte f├╝r Ern├Ąhrung, menschliche Verhaltens- und Pers├Ânlichkeitsentwicklung, mehrfacher Bestsellerautor mit ├╝ber 120 B├╝chern (Ratgeber, Sachb├╝cher zu den Themen Gesundheit, Psychologie, Kindererziehung und Romane). Er ist auch Verleger, Gr├╝nder sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt. Die B├╝cher von Dantse Dantse ver├Ąndern das Leben tausender Menschen: Sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein St├╝ck zu verbessern und Afrika zu ehren. Mit seiner innovativen und unnachahmlichen afrikanisch inspirierten Wissens- und Lebenslehre ÔÇ×DantseLogikÔÇť, www.dantse-logik.com. Diese machte ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach und er hilft Menschen. So k├Ânnen sie ihre Ziele erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und gl├╝cklich sein. Auch k├Ânnen sie Krankheiten bek├Ąmpfen ohne Medikamente.
Kontakt

Email: leser@dantse-dantse.com
Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de
Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com
Gr├╝nder: www.klicklac.de

Firmenportrait:

´╗┐