Ausstellungen

Otmar Alt und David Gerstein bei Galerie Zimmermann & Heitmann

Weltpr├Ąmiere der Kollboration

Zwei K├╝nstler – ein Leitgedanke

Weltweit erstmalig pr├Ąsentiert die Galerie Zimmermann & Heitmann Gemeinschaftsarbeiten der K├╝nstler Otmar Alt und David Gerstein. Die Kunstwerke entstanden nach jahrelanger Planung auf Leinwand.

Farbe als verbindendes Element

Wer zum zentral gelegenen Dortmunder Hansaplatz kommt, erh├Ąlt die M├Âglichkeit, Einblicke in das Oeuvre zweier unterschiedlicher Gestalter zu bekommen. Obgleich verschiedener Herkunft, Ausbildung und Motivation, verbindet die beiden K├╝nstler ein gemeinsamer Leitgedanke: der satte Einsatz von Farbe. Sowohl David Gerstein wie Otmar Alt tauchen ihrer Werke in farbliche Gew├Ąnder, denen die vorgenommenen Colorierungen ausnehmend gut zu Gesicht stehen.

David Gerstein zwischen Kunst und Kultur

Im Falle von David Gerstein besetzen die Farben ausgesuchte Skulpturen, Objekte, Gem├Ąlde und Grafiken. Auff├Ąllig oft kommt dabei das Material Metall zum Einsatz, dem Gerstein seit fr├╝hesten Tagen Aspekte seiner Arbeiten widmet. Der metallene Grundstoff findet sich zu bunten Darstellungen ├╝ber Natur und Mensch verarbeitet. Immer wieder trifft man den homo sapiens im Spannungsfeld zwischen naturellem Entspannungsraum und urbaner Umtriebigkeit. Das Konzept besitzt durchaus biografische Z├╝ge, weist Gersteins Heimatstadt Jerusalem doch eben jene bin├Ąre Gestaltung aus, die der geb├╝rtige Israeli in seinen Werken thematisiert.

Wegsehen ist bei Otmar Alt keine Option

Weniger weitschweifig erscheint Otmar Alts Wirkungsraum, der um die St├Ądte Berlin, Trier, Frankfurt am Main und Wernigerode kreist. Doch egal, wo der 1940 geborene Gestalter seine Zelte aufschlug, er blieb stets seiner bevorzugten Arbeitsweise treu: der Anfertigung gro├čer und kleiner Malereien. Bisweilen verdingt sich Otmar Alt Genre-├╝bergreifend als Bildhauer, Designer oder Grafiker. Wegsehen ist bei Alt keine Option, der Ignoranz begegnet er mit ausladender Pr├Ąsenz und k├╝nstlerischer Wucht.

Kunst f├╝r die Allgemeinheit

Jene Wucht f├╝hrt keineswegs ins Bombastische oder ├ťberw├Ąltigende, irritiert nicht, denn die Objekte Otmar Alts sind grunds├Ątzlich simpel und selbsterkl├Ąrend. Sie offenbaren sich jedem Betrachter in relativ kurzer Zeit. Das ist beabsichtigt und hat Methode, denn Alt folgt dem Credo “Kunst, die man erkl├Ąren muss, ist langweilig”. Daher fertigt Otmar Alt seine Arbeiten nicht f├╝r eine elit├Ąre (K├Ąufer-)Schicht, sondern f├╝r die Allgemeinheit.

Die von der Galerie Zimmermann & Heitmann bereit gestellte Ausstellung ist kostenfrei zug├Ąnglich. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite www.zimmermann-heitmann.de (Dauer der Ausstellung bis zum 03.12.2023.)

Die Galerie Zimmermann & Heitmann betreibt den Kunsthandel seit 1879 im Zentrum von Dortmund und wird in der 4. Generation gef├╝hrt!

Es werden K├╝nstler wie Udo Lindenberg, James Rizzi, Ottmar H├Ârl, Mel Ramos, Janosch, Volker K├╝hn und David Gerstein gezeigt.

Hochwertige Bildereinrahmungen werden in Dortmund in der eigenen Fachwerkstatt durchgef├╝hrt.

Mehr unter Galerie Zimmermann & Heitmann

Kontakt
Zimmermann & Heitmann GmbH
Tobias Heitmann
Wi├čstra├če 18a
44137 Dortmund
0231.572133
info@zimmermann-heitmann.de
http://www.zimmermann-heitmann.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

´╗┐