Literatur

Buchempfehlung: “Die Zeiger der Uruhr”

Hady Z├╝rcher ver├Âffentlicht sein Erstlingswerk

Hans-Peter Z├╝rcher wurde 1956 in Z├╝rich geboren, hat hier auch seine gesamte Schulzeit verbracht, Architektur studiert und 1981 sein eigenes Architekturb├╝ro er├Âffnet.

Auch heute, nach seiner Pensionierung, ist er noch als Architekt t├Ątig und widmet sich in seiner Freizeit mit grosser Leidenschaft seinem Hobby, dem Schreiben. Er schreibt Kurzgeschichten, Kriminalromane und Gedichte, die bisher aber nicht ver├Âffentlicht wurden. Nun hat er den Schritt gewagt und mit “Die Zeiger der Uruhr” sein Erstlingswerk auf den Markt gebracht; ein Jugendbuch f├╝r Leseratten mit einem Hang zum Fantastischen:

Baba, Paula und Pablo finden sich in einem grossen Abenteuer auf der Suche
nach der Zeit. Sie reisen durch lange und spannende Tr├Ąume und begegnen vielen Gestalten, welche ihnen den Weg zu den Zeigern der Uruhr weisen …

Gern stellen wir Ihnen ein kostenfreies Exemplar und weitere Informationen zur Verf├╝gung.

“Die Zeiger der Uruhr”, Hady Z├╝rcher, erschienen im Verlag Schweizer Literaturgesellschaft
ISBN: 978-3-03883-176-1, gebunden, 102 Seiten, 20CHF / 18EUR

Die Schweizer Literaturgesellschaft unterst├╝tzt Autorinnen und Autoren, die ihr Buch ver├Âffentlichen m├Âchten und bietet von der Textkorrektur ├╝ber die Buchgestaltung, das Coverlayout, Druck und Vertrieb bis zum intensiven Marketing alle Dienstleistungen an. Autorinnen und Autoren k├Ânnen ihr Manuskript einfach zur Pr├╝fung einsenden, die Pr├╝fung selbst dauert nur etwa 14 Tage. Ein Service der Europ├Ąische Verlagsgesellschaften GmbH.

Kontakt
Schweizer Literaturgesellschaft
Rodja Smolny
Rosenbergweg 7a
6300 Zug
041/552 05 30
08512822539b1ef26f2f6ce50e1d678a1edfd4e9
https://Literaturgesellschaft.ch

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

´╗┐