Musik

Das traurigste Lied der Welt! Gliffo: Saide (sad song)

G√§nsehaut pur erzeugt Newcomer Gliffo mit der aufw√§ndig produzierten Pop-Ballade “Saide”

Seine Zuh√∂rer emotional zu ber√ľhren ist f√ľr viele K√ľnstler das h√∂chste Ziel. Der musikalische Quereinsteiger “Gliffo” ( www.gliffo.net) schafft das spielend mit seiner Pop Ballade “Saide”, die er seinen H√∂rern sowohl in einer englischen Fassung – “Saide (sad song)” – als auch in einer deutschsprachigen Version – “Saide (Abschiedslied)” – pr√§sentiert. Darin verarbeitet er emotional bewegend den endg√ľltigen Abschied von einem geliebten Menschen, so wie es jeden von uns auch unerwartet treffen kann. Genau deshalb spricht dieser ber√ľhrende Song wohl auch so viele Menschen an, ganz abgesehen davon, dass er auch recht aufw√§ndig und geschmackvoll arrangiert und produziert wurde.

Die getragene Ballade baut sich musikalisch mit sch√∂ner, behutsamer Piano-Begleitung – mit einem Wildbachpl√§tschern eingeleitet – allm√§hlich auf und wird gepr√§gt durch Gliffo”s sonore Sprechstimme, die sich wunderbar in das musikalische Arrangement, die Chorstimmen und Gitarren-Einlagen einbettet. Der Mittelteil mit dem echten Streich-Ensemble sowie dem atemberaubenden Solo-Beitrag von Gasts√§nger Benny Hiller bildet den H√∂hepunkt der Ballade. Der “featured artist” gl√§nzt hier mit seiner unverwechselbaren Falsettstimme in prickelnden Sopranh√∂hen (selbst die geschulten Ohren der Orchester-Musiker dachten, dass hier eine Frau singt) getragen vom Klangk√∂rper der gro√üartig klingenden Streicher, die hier wie ein gro√ües Orchester klingen. Kaum zu glauben, dass nur neun Streicher – dank modernster Studioaufnahmeverfahren (aufgenommen Im Greve Studio Berlin) – einen so volumin√∂sen Klang entfalten k√∂nnen. Zum Ende hin wird der Song mit herrlich verzierenden Gitarren Fill Ins sanft ausblendet. Der Interpret hat seine H√∂rer mit diesem gekonnt inszenierten musikalischen Nachruf mehr als eingefangen.

So d√ľrfte es den aufmerksamen Leser wenig verwundern, dass Newcomer Gliffo bereits f√ľr seine Deb√ľt-Single “Get The Sun In Your Head” von einer hochkar√§tig besetzten internationalen Jury beim Song Of The Year Wettbewerb (in der Jury u.a.: Lenny Kravitz, The Edge (U2), Alicia Keys…) einen Music Award erhielt. Beim “39. Deutschen Rock- & Pop-Preis 2021” erhielt das Gliffo-Projekt nun f√ľr die beiden Songs “Feel Good The Way You Are” sowie “Saide (Abschiedslied)” f√ľnf weitere Musik-Auszeichnungen (u.a. eine f√ľr diesen Song hier in der Kategorie “bester Song des Jahres”). Das allein sollte bereits neugierig machen, denn dahinter verbirgt sich nicht nur ein eigenst√§ndiges musikalisches Konzept f√ľr den “Gliffo-Sound”, sondern auch erw√§hnte vielschichtige Arbeit, die letztlich nicht nur viele tausende H√∂rer weltweit, sondern auch die kritischen Ohren von absoluten Musik-Experten √ľberzeugt hat.

Ausgezeichnet wurde die hier vorgestellte Ballade “Saide” in ihrer deutschsprachigen Version. Sie wurde aufw√§ndig von Gliffo”s Produzent J√∂rg Sieghart (der selbst als Solo-K√ľnstler eigene Titel unter seinem K√ľnstlernamen “Jo Oliver” ver√∂ffentlicht) und unter Einsatz des bereits erw√§hnten kleinen, echten Streich-Orchesters produziert. Das “Mini-Orchester” setzt sich aus handverlesenen Mitgliedern des Berliner Konzerthaus-Orchesters unter Leitung von Markolf Ehrig (1. Violinist am Konzerthausorchester und auch hier 1. Geiger) zusammen. Als weitere Studiomusiker sind zu benennen: Marijn Seiffert (Violine), Petr Matejak (Violine), Andreas Feldmann (Violine), Martha Windhagauer (Bratsche), Raphael Grunau (Bratsche), Cehie Kim (Cello), Liron Yariv (Cello), Pablo Santa Cruz (Kontrabass), Hein Schneider (Piano, Tontechnik Streicher-Aufnahmen), Selin Akbaba (Backing Vocals), J√∂rg Sieghart (Gitarren, Backing Vocals, Arrangement, Musikproduktion inkl. Mix & Mastering). Das G√§nsehaut-erzeugendes Falsett-Solo steuerte Benny Hiller als “featured artist” bei.
All diese Musiker lieferten einen wertvollen, musikalischen Beitrag und trugen als Team zum hohen Produktionsstandard dieses Songs bei!

Der zweite Gliffo-Song der beim Deutschen Rock & Pop Preis 2021 mit 4 Auszeichnungen beehrt wurde, ist “Feel Good The Way You Are”, die bisher aufw√§ndigste Gliffo-Produktion: Mit viele Liebe zum Detail kommen hier rockenden Gitarren, die typisch sonore Gliffo-Stimme (dem Markenzeichen des Gliffo-Sounds) sowie die unverwechselbaren Chorstimmen zur Geltung. Auch dieser Song erhielt bereits hervorragende Kritiken in etlichen Musik-Blogs.

Hier ein Zitat aus dem “Soundjungle”: “Newcomer “GLIFFO” legt mit seiner neuen Single “Feel Good The Way You Are” einen energiegeladenen, tanzbaren Ohrwurm vor, der insbesondere durch atemberaubenden Satzgesang sowie durch die herausragende Produktionsqualit√§t besticht!”

Insgesamt ist der abwechslungsreiche Gliffo-Sound gepr√§gt durch eine musikalisch kontrastreiche Mischung aus Rock und Pop. Die wohltuende, etwas tiefere Gliffo-Stimme hebt sich deutlich ab von den vielen d√ľnnen Pop-Stimmchen einiger j√ľngerer Interpreten. Der erstklassige Satzgesang, die vielen Chorstimmen und echten Musikinstrumente – wobei die Gitarre das dominierende Instrument (eingespielt vom Produzenten selbst) ist – pr√§gen den unverwechselbaren Gliffo-Sound. Die spannenden Musik-Arrangements bilden immer ein perfektes “Musik-Bett” f√ľr die markante, sonore Stimme des S√§ngers. Jeder Leser kann sich unter untenstehenden Links selbst ein Bild von den musikalischen Darbietungen und der Faszination des Gliffo-Projektes machen, insbesondere von dem hier pr√§sentierten Titel “Saide”, dem traurigsten Lied der Welt.

Empfehlenswert f√ľr musikinteressierte Leser √ľbrigens auch das Gliffo Podcast-Interview von Pure Mind Magic (siehe auch unten stehende Links) “Follow your dreams with Gliffo”.

Weitere Informationen / Hörproben & Links:

“Saide (Abschiedslied)”: deutschsprachige Version
https://open.spotify.com/track/31laJVk6SIZf23bDhdQJ8n

“Saide (sad song)”: englischsprachige Version
https://open.spotify.com/track/5iphDPHUbJ8DS14jCLIIlh

https://song.link/i/1490483202

Unterseite zum Song “Saide “Abschiedslied)”:
https://www.gliffo.net/deutsch/saide/

Rezension von “Feel Good The Way You Are” im Soundjungle:
http://soundjungle.de/good-mood-sound-gegen-corona-frust-newcomer-gliffo-veroeffentlicht-neue-single-feel-good-the-way-you-are

Gliffo Interview im Podcast:
https://puremindmagic.podbean.com/e/138-pmm-follow-your-music-dreams-with-gliffo/

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der F√∂rderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrb√ľcher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Bl√∂cke f√ľr aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads f√ľr Musiker, K√ľnstler-CDs sowie Naturger√§usche zur Entspannung. Dar√ľberhinaus produziert und promotet Tunesday Records Musik-K√ľnstler.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.eu

ÔĽŅ