Open-Flair Tagebuch: 11.08.2012 – Highlights und Sternschnuppen

Angeschlagen, aber noch nicht k.o.. Der Dritte Tag auf dem Open-Flair hat uns viel abverlangt. Bei strahlendem Sonnenschein und jeder Menge Action auf dem Campingplatz lässt uns Jennifer Rostock mächtig schwitzen. Die charismatische Frontfrau weiss nicht nur optisch zu überzeugen. Die neue Tribüne gegenüber der Hauptbühne ist klasse. Hier hat man den direkten Blick auf das Hauptgeschehen und kann die sagenhaften Broilers bei ihrer Punk-Rock-Show bewundern.… Weiterlesen

Weiterlesen

Open-Flair Tagebuch: 10.08.2012 – Mittendrin im Reigen

Wo soll man nach einem so genialen Tag anfangen? Vielleicht ganz am Anfang.

Wir starten mit einer Runde über den Campingplatz. Ein anarchistischer unwirklicher Raum, der viele Kuriositäten beherbergt und bei dem man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. Mit ca. 19.000 Campern hat sich die Einwohnerzahl der Werrastadt Eschwege am diesem Wochenende verdoppelt.… Weiterlesen

Weiterlesen

Open-Flair Tagebuch: 09.08.2012 – Das Spektakel hat begonnen

Endlich, nach einem Jahr Abstinenz steigt das Open Flair 2012. Wir begehen dieses Jahr ganz besonders, nämlich komplett, d.h. alle 4 Festivaltage.

Während auf dem Werdchen noch die restlichen Aufbauten getätigt werden, steigt im benachbarten E-Werk die Open-Flair Eröffnungsshow. Wir setzen uns mit gemischten Gefühlen auf die unergonomischen Stühle (Für Festivalbesucher ab 40 eher unbequem) und harren der Dinge die da kommen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Laut und glücklich durch den Sommer – Teil III: Open-Flair 2011

Einmal auf Händen durch die Nacht getragen werden…

Ein jeder kennt das Gefühl; man war lange Zeit unterwegs und freut sich endlich wieder nach Hause zu kommen. Ähnlich verhält es sich jedes Jahr im August beim Open Flair – man kehrt für ein verlängertes Wochenende an einen geliebten Ort zurück, um mit der Familie zu feiern und den Alltag zu vergessen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Laut und glücklich durch den Sommer – Teil II: Reload-Festival 2011

Die Wall of Death am Ende des Regenbogens

Freitag Nachmittag, das Wochenende vor Augen und die A2 im Rückspiegel. Das Reload-Festival 2011 öffnet die Tore und empfängt die Anreisenden mit kernigen Klängen, sowie den warmen Gedanken an die grossen Acts, die am Abend auf der Bühne stehen.

Die Wettervorhersage verspricht an diesem Wochenende nichts Gutes, ganz im Gegenteil zum Line Up des diesjährigen Reload-Festivals 2011.… Weiterlesen

Weiterlesen

Laut und glücklich durch den Sommer – Teil I: Rock am Ring 2011

3 Tage am Ring…Rockkultururlaub mal anders

Das erste was dem geneigten Rockfan auffällt ist das disziplinierte Verhalten der Besucher und die trotz der 86.000 Fans gut durchorganisierte Leitung des Festivals. Busse pendeln, Sicherheitspersonal an allen Ecken, die freundlich den Weg zu den Zugängen weisen.

Es ist anders als man es erwarten würde, keine Rangeleien unter den Besuchern und auch ein sehr gemischtes Publikum.… Weiterlesen

Weiterlesen

Von einzigartigen Funkenflügen und glitzernden Highlights: das Open-Flair 2010

Allein eine Fahrt durch das Werra-Tal ist aufgrund der wunderschönen Landschaft mehr als sehenswert. Wenn man jedoch mit dem Ziel “Open Flair 2010” über die Nordhessischen Straßen fährt erhöht sich die Glückseligkeit um das Vielfache. Wie jedes Jahr strömen tausende Flair-Fans auf das Werdchen um das etwas andere Festival zu geniessen.… Weiterlesen

Weiterlesen