„Nach der Parade“: Buchpremiere und Lesereise von Moritz Hildt

BERLIN, 07.03.2019
Der in Tübingen als Philosoph und Schriftsteller tätige Moritz Hildt hat seinen ersten Roman veröffentlicht. Die Premiere fand am 5. März 2019 in der Buchhandlung Quichotte in Tübingen statt. Deutschlandweit sind weitere Lesungen geplant.

MORITZ HILDT
Moritz Hildt, geboren 1985 in Schorndorf, ist Schriftsteller und promovierter Philosoph. Er arbeitet als Dozent an der Universität Tübingen und forscht zur Philosophie des guten Lebens.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Ralf Bender-Preis 2019: Krimi-Kurzgeschichten gesucht

1500 Euro Sieg-Prämie, Preise im Gesamtwert von 5000 Euro

Bayerischer Wald. 1500 Euro Siegprämie, Preise im Gesamtwert von 5000 Euro, das sind die Eckdaten für den Krimiwettbewerb Ralf Bender-Preis. Es geht wieder los: Am 6. Januar bei Sonnenaufgang wurde nach 2013, 2015 und 2017 die vierte Auflage des Ralf Bender-Preises gestartet.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Neuerscheinung: „Manchmal ist der Fluß eine Eidechse“ von Norbert Büttner

Der Berliner Schriftsteller Norbert Büttner ermöglicht in seinem neuen Gedichtband kleine Alltagserkundungen für die Leser

Norbert Büttner: Manchmal ist der Fluß eine Eidechse. Gedichte

Was ist Heimat und was Fremde? Was vergangen und was präsent? Norbert Büttner widmet sich in seinem zweiten Gedichtband „Manchmal ist der Fluß eine Eidechse“ der Neu-Kartierung des Bekannten.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Lyrisches Debüt: „Schräg fällt das Licht“ von Bernhard Brack

Beruflich kümmert sich Bernhard Brack um Überlebenskünstler. Nun präsentiert er erstmals seine eigene lyrische (Über-)Lebens-Kunst in einer Gedichtsammlung.

„Schräg fällt das Licht“ von Bernhard Brack

Bernhard Brack ist ein Geschichtensammler: Nicht nur bei seiner Arbeit im sozialen Bereich trägt er Erzählungen von unterschiedlichsten Menschen zusammen. Auch in seinen eigenen Gedichten, die nun erstmals in einem Lyrikband versammelt sind, scheinen jene Wort-Schätze durch, die der Autor aus St.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Interview mit Jungautorin Isabella Muhr

Isabella Muhr im Gespräch mit Leserkanone.de über ihren Debütroman, ihre Inspirationen und den deutschen Buchmarkt

Autorin Isabella Muhr

Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte Isabella Muhr ihren Debütroman „Reine Kopfsache!??“. Im Interview mit www.leserkanone.de sprach die Autorin über ihr erstes Buch, ihre Inspirationen und ihre ersten Erfahrungen auf dem deutschen Buchmarkt.

– Frau Muhr, vermutlich hat noch nicht jeder Besucher unserer Webseite Notiz von Ihrem Buch genommen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Spirituelle Kurzgedichte: Anthologie als kostenloses eBook

Spirituelle Kurzgedichte

Die besten Beiträge des Lyrik-Wettbewerbs „Spirituelle Kurzgedichte“ veröffentlichte Christian von Kamp jetzt in einem eBook, das er zum kostenlosen Download anbietet.

2014 schrieb der Autor Christian von Kamp einen besonderen Literaturwettbewerb aus. Gesucht waren Gedichte zu spirituellen Themen wie mystische Erlebnisse, Nahtoderfahrungen, Sehnsucht nach Gott, geistige Entwicklung usw. Das Besondere und formal Anspruchsvolle an dieser Lyrik: Es sollten Kurzgedichte sein, mit maximal vier Wörtern je Verszeile, vier Zeilen je Strophe und vier Strophen je Gedicht.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Spirituelle Kurzgedichte: Anthologie als kostenloses eBook

Spirituelle Kurzgedichte

Die besten Beiträge des Lyrik-Wettbewerbs „Spirituelle Kurzgedichte“ veröffentlichte Christian von Kamp jetzt in einem eBook, das er zum kostenlosen Download anbietet.

2014 schrieb der Autor Christian von Kamp einen besonderen Literaturwettbewerb aus. Gesucht waren Gedichte zu spirituellen Themen wie mystische Erlebnisse, Nahtoderfahrungen, Sehnsucht nach Gott, geistige Entwicklung usw. Das Besondere und formal Anspruchsvolle an dieser Lyrik: Es sollten Kurzgedichte sein, mit maximal vier Wörtern je Verszeile, vier Zeilen je Strophe und vier Strophen je Gedicht.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Buchveröffentlichung: „Felix, wer ist in dir? – Der Weg zur inneren Mitte“

Cover „Felix, wer ist in dir?“

Felix ist auf der Suche, auf der Suche nach sich selbst. „Alltagsphilosoph“ Franz Niehoff hat in seinem Buch „Felix, wer ist in dir? – Der Weg zur inneren Mitte“ alltägliche Lebensweisheiten in eine kleine Geschichte verpackt und lädt den Leser ein, ihm zu folgen.

Münster, 03.02.2015.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Neuerscheinung: „Der Indianer ist Veganer. Gepfefferte Gedichte“ von Melanie Arzenheimer

Das mundet auch wählerischen Lyrik-Verkostern: Melanie Arzenheimer tischt in ihrem neuen Gedichtband „Der Indianer ist Veganer“ schwarzhumorige Poesie-Schmankerl auf.

Melanie Arzenheimer: Der Indianer ist Veganer

So schmeckt Literatur: Melanie Arzenheimer serviert in ihrer neuen Gedichtsammlung würzige Lyrik-Happen. Die Eichstätter Autorin kocht kein Thema zu heiß: Poetisch erntet sie die „Früchte des Zorns“ und stellt eine „Menüvariation“ für lyrische Feinschmecker zusammen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Generation XY – ungelöst…die Babyboomer erobern den Buchmarkt

„Boom Baby Boom“ – das neue eBook über die Babyboomer-Generation jetzt bei Amazon

Jetzt als eBook: Boom Baby Boom – Generation XY ungelöst…

„Boom Baby Boom“ kommt rechtzeitig zum Jubiläum der Babyboomer im Jahr 2014. „Boom Baby Boom“ lautet die autobiografische Geschichte, die bei Amazon erschienen ist. Darin enthalten sind amüsant-biografischen Aufzeichnungen und Zeitdokumente, aber auch das Lebens- und Liebesgefühl der Generation XY – ungelöst…

Zurück in die Zukunft: ab Mitte der 50er Jahren hatte sich Deutschland nach dem Krieg soweit berappelt, dass man sich Kinder wieder leisten konnte.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Neuerscheinung: Gedichtband „Mein Eigen“ von Wilhelm Riedel

Im Wissenschaftsjahr 2014, das sich der digitalen Gesellschaft widmet, forscht der Düsseldorfer Lyriker Wilhelm Riedel ganz analog: Die Verse in seinem neuen Band „Mein Eigen“ vereinen mühelos naturwissenschaftliche Beobachtung und philosophische E

Die Gesellschaft befindet sich im digitalen Umbruch. Das Wissenschaftsjahr 2014 befasst sich schwerpunktmäßig mit der digitalen Revolution und will aufzeigen, wie Wissenschaft und Forschung diese Entwicklung mit neuen Lösungen vorantreiben und welche Auswirkungen die digitale Revolution hat.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Lyrisches Debüt: „Wir sind hier nur zu Gast“ von Gerold Sedlmayr

Der Forscher Gerold Sedlmayr bewältigt Vergangenheit in Versen und legt „Schichten um Geschichten“ frei.

Wir sind hier nur zu Gast von Gerold Sedlmayr

Gerold Sedlmayr ist Professor an der TU Dortmund am Institut für Anglistik und Amerikanistik. Als Kulturwissenschaftler treibt ihn unter anderem das Thema „Wahnsinn“ in Medizin, Politik und Literatur um, speziell in Großbritannien an der Wende zum 19.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Literaturhotel im Ausseerland – Tür an Tür mit Schriftstellern

Ein Gespräch mit David Wagner: Der preisgekrönte Autor kommt als Stipendiat ins Literaturhotel Die Wasnerin, wo er schreiben und aus seinem Buch „Leben“ lesen wird. Mit Stipendien und mehr belebt das Hotel die Literatur-Tradition im Ausseerland neu

Die Wasnerin, das Literaturhotel im Ausseerland

Bad Aussee, September 2014. David Wagner hat sein neues Buch vorgestellt, die erste Gastprofessur für Weltliteratur an der Universität Bern absolviert und ist viel gereist.… Weiterlesen

Weiterlesen …

LiteraTouren

die sechste in diesem Jahr

Am 09. September heißt es ab 19 Uhr im MedienHaus am Synagogenplatz 3 in Mülheim-Mitte wieder: Vorhang auf zu LiteraTouren, der ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Schreibern, Liedersängern und anderen Poeten.

Auf der Bühne:

Jörg Juretzka, der Mülheimer Krimi-Autor, der mit seinen landesweit berühmten Büchern um die Ecke kommt und endlich auch mal wieder in seiner Heimatstadt zu sehen ist.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Meisterhaftes Nibelungen-Puppenspiel ohne Deutschtümelei

In der Berliner Schaubude findet am Freitag, 13. Juni die Deutschlandpremiere des Figurentheaterstücks „Looking for Brunhild“ mit Pierre Schäfer und Veronika Thieme statt. Das Auftragswerk das im Rahmen des österreichischen Figurentheaterfestivals „Homunculus“ Ende Mai Premiere hatte, sorgte für exzellente Rezensionen.

Veronika Thieme und Pierre Schäfer in Looking for Brunhild.

Das Theater-Auftragswerk der Stadt Hohenems „Looking for Brunhild“ das maßgeblich vom Land Vorarlberg und weiteren (Bezirksamt Pankow und Schaubude Berlin, Impulse Privatstiftung, T-Werk Potsdam) gefördert wurde, ist vom Theater Triebwerk, Berlin mit den Puppenspielern Veronika Thieme und Pierre Schäfer umgesetzt worden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

LiteraTouren – die fünfte in diesem Jahr

Veranstaltungsstätte: MedienHaus Mülheim
Veranstaltungsort: 45468-Mülheim an der Ruhr (Deutschland)
Strasse / Nr.: Synagogenplatz 3
Beginn: 17.06.2014 19:00 Uhr
Eintritt / Zusatz: kostenlos

Am 17. Juni heißt es ab 19 Uhr im MedienHaus am Synagogenplatz 3 in Mülheim-Mitte wieder: Vorhang auf zu LiteraTouren, der ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Schreibern, Liedersängern und anderen Poeten.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Im Schatten von Remarque …

Die Rückkehr des Weltkriegs in Literatur und Film

Cover Buch Vier von der Infanterie

In dem bisher auf Hörbücher zu Filmen spezialisierten Verlag MEDIA Net-Edition, Kassel, ist als zweites Werk der Reihe Filme zum Lesen Ernst Johannsens Antikriegsroman Vier von der Infanterie. Ihre letzten Tage an der Westfront 1918 erschienen, der von G.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Dreizehn preisgekrönte finnische Autorinnen im Juni zu Gast in Köln

Finnland ist vom 31. Mai bis 22. Juni Schwerpunkt der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen 2014

Dreizehn finnische Kinder- und Jugendbuchautorinnen kommen vom 31. Mai bis 22. Juni nach Köln. Die preisgekrönten Schriftstellerinnen sind Gäste der jährlich stattfindenden Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen, die gemeinsam von der SK Stiftung Kultur, dem Kulturamt der Stadt Köln, der Stadtbibliothek Köln, dem Erzbistum Köln und dem jfc mediencentrum veranstaltet werden.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Welttag des Buches: Vorlieben und Buchtipps von Literaturkennern

Ob Schriftsteller Tilman Rammstedt, Schauspielerin Martina Stilp, Buchhändlerin Gudrun Suchanek oder Petra Barta, Chefin des Literaturhotels Die Wasnerin – sie alle lieben Bücher. Anlässlich des Weltbuchtags 2014 nennen sie ihre liebsten Orte, literarische Figuren und ihre Buchtipps für den Sommer.

Schauspielerin Martina Stilp entspannt in der Kaminlounge des Hotels Die Wasnerin in Bad Aussee (A)

Bad Aussee, April 2014.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Thomas Bernhard und seine Verleger

25. Todestag des streitbaren Autors am 12. Februar 2014.

Druckfrisch: Manuela Dressels Buch über Thomas Bernhard und seine Verleger

In ihrer Untersuchung „Thomas Bernhard und seine Verleger“ wirft Manuela Dressel einen Blick hinter die Kulissen einer Schriftsteller-Karriere. Sie zeigt, wie Bernhards Verlage den Erfolg des Autors befördert haben. Bislang unveröffentlichtes Archiv-Material liefert neue Einsichten in das Verhältnis von künstlerischem Anspruch und ökonomischen Interessen.… Weiterlesen

Weiterlesen …

Neuerscheinung: Gedichtband „Anti Aging – Ovids Verjüngung“ von Manfred Klenk

Der Mannheimer Poet und Wein-Connaisseur Manfred Klenk verbindet in seinem Debütband bacchantische Verse mit modernen Themen zu einer vollmundigen Lyrik-Auslese

Manfred Klenk: Anti Aging – Ovids Verfüngung

Pünktlich zur diesjährigen Weinlese erscheint Manfred Klenks Lyrikband „Anti Aging – Ovids Verjüngung“, der als literarischer Begleiter zu jedem guten Tropfen passt. Er verbindet barocke Motive wie „Vanitas“, „Carpe diem“ und „Memento mori“ mit modernen Themen zwischen Sinnesgenuss und Jugendwahn.… Weiterlesen

Weiterlesen …