Hotel-Restaurant und Schauspielhaus – Reiseziel Harzer Hof in Scharzfeld

IMG_4191Man sucht es ja ständig, das noch unerlebte Wochenenderlebnis. Schon wieder ins Kino? Zum 100ten mal die Lieblingspizza von Salvatore? Oder doch der sonntägliche Gang um den Kiessee? Langweilig! Wie wäre es denn mit drei Wünschen auf einmal? Lecker Essen, Unterhaltung im Theater und gemütlich Kuscheln mit Blick auf die verschneiten Harzer Berge. Geht nicht? Geht doch, im Hotel-Restaurant Harzer Hof in Scharzfeld.

IMG_1076Das Wetter bahnt uns wolkenlos und sieben Grad kalt perfekt den Weg in das norddeutsche Mittelgebrige. Der Harz lockt uns immer wieder zu Ausflügen, Wochenenden oder ganzen Urlaubsaufenthalten. Unser Ziel ist Scharzfeld. Ein Dorf am Oberharz-Rand und Ortsteil von Herzberg am Harz mit 1.633 Einwohnern. Die auserwählte Herberge soll das Hotel-Restaurant Harzer Hof IMG_4205(http://www.hotel-harzerhof.de) sein. Hier erwartet den Besucher eine etwas andere Art der Unterhaltung als jene, die man von anderen Gasthöfen auf dieser Strecke gewohnt ist. Wir sind gespannt und begeben uns in die Obhut der Inhaber Petra Döring-Menzel und ihrem Ehemann Dieter Menzel. Die beiden verbindet nicht nur die private sondern auch eine ganz spezielle, kreative Partnerschaft. Das Ehepaar Menzel bietet in ihren Räumlichkeiten den Gästen neben einem sehr gemütlichen Restaurant IMG_4221mit lokalen Spezialitäten, Platz für Familenfeiern und frisch renovierte Hotelzimmer inklusive Hochzeitsuite, auch ein buntes Theaterprogramm im „Hinterhof“ (Indoor). Die Vorstellungen können nach Programm besucht, oder für eine Feier der besonderen Art gebucht werden. Das Ensemble spielt u.a. den Klassiker „Dinner for One“ sowie die Eigenproduktionen „Zimmerschlacht“, „Garten der Lüste“ und „Boxenluder“, welche zeitlos und für nahezu jede Altersgruppe sehenswert sind.
Wir geniessen zuerst das verblüffend authentisch gespielte Schauspiel IMG_4258Freddie Frintos und geben uns dann den unheimlich leckeren Gaumenfreuden des Harzer Hofes in Form von hauchzartem Wildrahmgoulasch hin. Was für eine tolle Mischung!  Ein Plausch mit den Menzels zu den Hintergründen ihres Schaffens sowie ihres unermüdlichen Willens mit der eigenen Leidenschaft andere Menschen zu begeistern und zu unterhalten, fasziniert und soll an dieser Stelle gewürdigt werden. Hier wird dem IMG_4251Besucher etwas geboten, was es sonst nur in den grossen Unterhaltungs-Metropolen dieser Republik und dann nur wesentlicher halbherziger zu finden ist. Beeindruckt und satt schlüpfen wir in die weichen Hotelbetten. Ein wunderbarer Tag neigt sich dem Ende. Ein ordentliches Harzer-Hof-Frühstück am nächsten Tag gibt uns Kraft die natürlichen Sehenswürdigkeiten von Scharzfeld zu erkunden. Mit dem Steinberg (echte Parallelen zu den schottischen Highlands), der mystischen Steinkirche, der Burgruine hoch über dem Ort oder der sagenumwobenen Einhornhöhle hat das Dorf auch für Natur -und Geschichtsliebhaber unglaublich viel zu bieten. Wir vom Kunstmelder können einen Besuch also nur empfehlen. Für uns eine unvergessliche Erinnerung.

Hier finden Sie den Spielplan des Theaters:
http://www.hotel-harzerhof.de/theater/

Unterhaltungsfaktor: