K├╝nstler stellen sich vor

Hunt Slonem Bunnies & Butterflies – H├Ąschen in Serie als Homage an Andy Warhol | FRANK FLUEGEL GALERIE

hunt-slonem-zafferano
FRANK FLUEGEL GALERIE hat seit 2021 den US amerikanischen K├╝nstler Hunt Slonem neu im Programm und dabei vor allem seine ber├╝hmten Hasen Bilder der Bunny Serie. Einige davon sind jetzt im Winterhalbjahr im Kabinett der Galerie ausgestellt. Der K├╝nstler ist am besten bekannt f├╝r seine neo-expressionistischen Gem├Ąlde von Kaninchen, Schmetterlingen und tropischen V├Âgeln. Die farbenfrohen Bilder sind meist in au├čergew├Âhnliche Rahmen gefasst, die das Werk komplettieren und zum Bild dazugeh├Âren.
Hunt Slonem wurde 1951 in Maine, USA geboren. Sein Vater war in der Navy und so zog die Familie oft um. Slonem lebte unter anderem in Hawaii, Virginia, Connecticut, Kalifornien, Washington State und Nicaragua.

Er schloss die Tulane Universit├Ąt in New Orleans mit dem Bachelor of Arts in Malerei und Kunstgeschichte ab. Er besuchte auch Kurse an der Skowhegan School of Painting and Sculpture in Maine, wo er einflu├čreiche K├╝nstler aus der New Yorker Umgebung studierte und diesen begegnete, wie Louise Nevelson, Alex Katz, Alice Neel, Richard Estes, Jack Levine, und Al Held. Besonders Alex Katz bezeichnet Slonem als wichtigen Mentor und Freund.
Ein weiterer, wichtiger K├╝nstler f├╝r Slonem ist Andy Warhol. Die Wiederholung im Werk Warhols habe ihn nachhaltig beeinflusst, besonders die CampbellÔÇÖs Suppendosen und das Portrait von Marilyn Monroe. So wiederholt auch Slonem in seinem Werk immer wieder ein Motiv wie beispielsweise das Kaninchen in unz├Ąhligen Variationen. Es sei wie beim Gebet, so der K├╝nstler, die Wiederholung sei f├╝r ihn eine Form der Verehrung. 1973 zog Slonem nach New York, wo er seitdem lebt und arbeitet.

├ťber 50 Museen und Sammlungen auf der Welt besitzen Werke von Hunt Slonem, darunter das Metropolitain, das Guggenheim und das Whitney Museum in New York. In Deutschland sind seine Werke unter anderem in der Sammlung W├╝rth in K├╝nzelsau.
Die H├Ąschen Gem├Ąlde, allesamt Unikate in ├ľl auf Holz in einem antiken Rahmen sind laufend bei FRANK FLUEGEL GALERIE zu besichtigen.

FRANK FLUEGEL GALERIE
Obere Woerthstrasse 12
90403 Nuernberg

Josef-Pirchl-Str. 6
6370 Kitzbuehel
AUSTRIA
https://www.frankfluegel.com

Kontaktdaten:
FRANK FLUEGEL GALERIE
Obere Woerthstrasse 12
90403 Nuernberg

Josef-Pirchl-Str. 6
6370 Kitzbuehel
AUSTRIA

https://www.frankfluegel.com

Firmenportrait:
FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel ist seit ├╝ber zwanzig Jahren fokussiert auf hochwertige Originale der Pop Art, Street Art und zeitgen├Âssischen Kunst.

Der Kunstsammler findet original Kunstwerke, Grafiken und Unikate von Adam Handler, Alex Katz, David Shrigley, Kenny Scharf, Hunt Slonem, Nathan Paddison, Fanny Brodar, Mel Ramos, Roy Lichtenstein, Andy Warhol oder Julian Opie zu realistischen Preisen. Aber auch Editionen und Grafiken von Harland Miller, Katherine Bernhardt, Tom Wesselmann, Sean Scully, Gerhard Richter, Ross Bleckner, Allen Jones, Thomas Ruff, David Gerstein, Peter Doig, Jeff Koons, Tracey Emin, Raqib Shaw und Robert Longo.

Ebenso sind weitere angesagte Street Art K├╝nstler in der Galerie vertreten wie Mr. Brainwash (Thierry Guetta) , XOOOOX, Punk Me Tender, BAMBI, Fringe Southafrica, Max Mavior und John Crash Matos.
Nat├╝rlich hat die Galerie auch Designobjekte von Maurizio Cattelan, Paul Smith, Richard Orlinski oder Philippe Starck oder Pierre Jeanerette zum Kauf im Angebot.

In regelm├Ą├čigem Wechsel finden Ausstellungen in den zentral gelegenen Galerier├Ąumen in Nuernberg und Kitzbuehel statt. Im Online Shop kann der Sammler die Kunstwerke rund um die Uhr kaufen. Internationale Messeteilnahmen und Solo Shows runden das Programm ab.
Viele der angebotenen Kunstwerke kann der Sammler sofort kaufen und mitnehmen, da diese lagernd sind. Bei manchen K├╝nstlern ist aufgrund der hohen Nachfrage mit steigender Preisentwicklung zu rechnen. Werke k├Ânnen im Preis steigen (Diese Wertentwicklung ist beim Investor durchaus erw├╝nscht) und alte Preise k├Ânnen damit Ihre G├╝ltigkeit verlieren.

´╗┐