Ausstellungen

Mythen Und Glitzer -Malerei von Ethan Freeman und Petra Heitkötter

flyer_mythen-und-glitzer-post-facebook
MYTHEN UND GLITZER
GESCHICHTEN IN FARBEN, GLAS UND METALL
Malerei РPetra Heitkötter | Ethan Freeman
Ausstellungszeitraum: 18.05. -14.06.2024 | Vernissage: 18. Mai 19 Uhr
K√ľnstlergespr√§ch: 6. Juni 2024 um 17 Uhr | Finissage: 14. Juni 2024 um 17 Uhr
Petra Heitk√∂tter, eine angesehene Bremer Malerin, hat in √ľber 40 Einzelausstellungen in ganz Europa ihre Werke pr√§sentiert, die sowohl in privaten als auch √∂ffentlichen Sammlungen zu finden sind.
Ethan Freeman, ein herausragender Musicaldarsteller mit einer gl√§nzenden Karriere in Produktionen wie ‚ÄěDas Phantom der Oper‚Äú, ‚ÄěCats‚Äú, ‚ÄěJekyll & Hyde‚Äú und ‚ÄěDisney‚Äôs Aladdin‚Äú, feiert nun sein Deb√ľt als Maler gemeinsam mit Petra Heitk√∂tter in der Pashmin Art Gallery.
Obwohl beide K√ľnstler auf unterschiedliche Weise arbeiten, haben sie das gemeinsame Ziel, den Betrachter in eine Welt verzauberter Erz√§hlungen zu entf√ľhren und ihn zu √ľberraschen und zu unterhalten.
Die Ausstellung wird von Natalja Nouri kuratiert und von Jasmin Eikmeier moderiert. Der international renommierte Kurator Dr. Davood Khazaie wird Einblicke in die schöpferischen Prozesse von Freeman und Heitkötter geben.
Die Bremer K√ľnstlerin Petra Heitk√∂tter arbeitet mit einer Vielzahl von Materialien, um Gegens√§tze zu schaffen und neue Ensembles zu gestalten. So entstehen intensiven Farben wie dramatisches Rot, samtiges Schwarz und glitzerndes Wei√ü Sie werden durch Gold, Kupfer, Messing, Aluminium und Glas zu glanzvollen Objekten verwandelt. Das gibt es so nur bei ihr.
Die Interaktion von Licht und Material verleiht ihren Werken eine einzigartige Dynamik, die sowohl in ihren kleinsten Arbeiten als auch in den großformatigen Gemälden zu finden ist. Jedes ihrer Gemälde ist ein Zeugnis von Erfahrung, Suche, Vielseitigkeit und Tiefe.
Ethan Freeman hat sein Atelier in Hamburg und besch√§ftigt sich schon seit vielen Jahren mit Malerei. Jetzt macht er das erste Mal einer breiteren √Ėffentlichkeit sein Arbeiten zug√§nglich. Seine Malerei ist genauso wie seine B√ľhnenarbeit das Erz√§hlen einer Geschichte, jetzt mit Farbe und Leinwand. W√§hrend auf der B√ľhne oft die negativen Emotionen wie Hass und Gewalt das Thema sind, spiegelt seine Malerei das Positive nach Sch√∂nheit und Freude strebende wider. Dabei verwendet er leuchtende Farben und Texturen und vermittelt sinnliche Freude. Jedes Gem√§lde wird zu einer Erz√§hlung. Ziel seiner Bilder ist es, Sch√∂nheit, Freude, Ekstase und gelegentlich Humor auszudr√ľcken.
Zur Vernissage am 18.05.2024 werden beide K√ľnstler anwesend sein.
Begleitet von James Mironchick wird Ethan Freeman auch eine kleine Kostprobe seines Repertoires geben.

Mythen und Glitzer
Geschichten in Farben, Glas und Metall
Malerei von Ethan Freeman und Petra Heitkötter
18.05 ‚Äď 14.06.2024
Pashmin Art Galerie
Goten Str. 21
20097 Hamburg
Tel. 04069219899

Kontaktdaten:
Atelier Petra Heitkötter
Stepahnikirchenweide 19
28217 Bremen
Tel. 042175800
info@petraheitkoetter.de

Firmenportrait:
Die Bremer Malerin Petra Heitk√∂tter hat in Wien, Riga, Daugavpils ,Formentera, Ibiza, Bonn, Hamburg, Worpswede, Dresden, Kiel, Bremen in 42 Einzelausstellungen und zahlreichen Gruppenausstellungen ihre Arbeiten gezeigt. Bekannt wurde sie au√üerdem durch ungew√∂hnliche Kunstspektakel wie die ‚ÄěFroschk√∂nigaktion‚Äú, ‚ÄúSchnellste Ausstellung der Welt‚Äú, ‚ÄúLesung aus dem Doppelbett‚Äě und durch ihre Kunstsalons. 2019 und 2021 geh√∂rte sie zu den f√ľhrenden Organisatoren des KunstHafenWalle. Sie war die deutsche Beteiligte am 3.internationalen Painting Symposium Silva Linarte im Daugavpils Mark Rothko Art Centre . Sie ist Mitglied im Berufsverband Bildender K√ľnstler. Seit August 2020 findet man ihr Atelier auf dem ehemaligen Kellogg-Gel√§nde in der Bremer √úberseestadt

ÔĽŅ