Hier werden Wünsche wahr – Das Weihnachtsspektakel des Zirkus Barum

Laut Zirkusdirektorin Rebecca Siemoneit-Barum in Holland ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit, findet auch dieses Jahr wieder ein Zirkus-Weihnachtsspektakel in Göttingen statt.

DSCF2941Es gibt doch nichts schöneres, als mit den Kindern einen echten Zirkus zu besuchen. Die Augen der Kleinen werden immer grösser nachdem wir die Eingangstore der Lokhalle passiert haben. Vorbei an Original-Requisiten des Ur-Zirkus-Barum hinein in die neue, bunte Welt des diesjährigen Weihnachtsspektakels. Die klassische Zirkuskapelle eröffnet das Programm und die Zuschauer bekommen ein wahres Wechselbad an optischen Emotionen präsentiert. Wunderbar sinnlich wirkende Akrobaten, eingetaucht in ein Meer aus Farben lassen das Publikum verstummen, während die waghalsigen Draufgänger von Los Robles im Globus des Todes ihre Motorräder und die Stimmung in der Halle zum kochen bringen. Wenn man dann noch als Familiennvater selbst Teil der Vorstellung und von „Comedy Unlimited“ in der Manege vorgeführt wird, ist das für die eigenen Kinder natürlich unvergesslich. Wirklich toll was die Holländer an Gags aus dem Hut zaubern.

DSCF3035Was eigentlich schon bekannt ist kann trotzdem immer wieder spannend sein: Das Todesrad ist ein solches Phänomen. Ein riesiges Ungetüm von zwei sich an einer Achse befindlichen, rotierenden Kreiskäfigen, die von den Artsiten spektakulär umrundet werden. Klasse! Hervorzuheben auch der smarte Musicalstar Michael Rüh, der mit seiner samtweichen und klaren Stimme zu überzeugen wusste. Alles in allem eine wunderbares Erlebnis für die ganze Familie, die man als festen Bestandteil der schönsten Zeit des Jahres fest in den Terminkalender einplanen sollte. Noch ist dies in Göttingen bis zum 31.12.2013 möglich.

Weitere Informationen unter: www.circus-barum.de