Der ewige Freizeitpark – Das Rastiland als Lebensbegleiter

2015-08-22 16.03.19Neulich beim Durchstöbern der Fotosammlung aus alten Tagen fand ich ihn – ein kindlicher Schnappschuss von mir und meinen Freunden in der Wildwasserbahn des Rastilands. Er sollte der Auslöser sein diesen Freizeitpark erneut mit meinen Kindern anzusteuern.
Fröhlich gelaunt gondeln wir in unserem Familienbulli in Richtung Salzhemmendorf – der Ort dem das Rastiland angrenzt – Ein Freizeitpark der ersten Stunde und ein echter Liebling der Kinder. Selbst im Bekanntenkreis wird dieses Ziel regelmäßig angesteuert. Nun wollen wir ein Erfahrungsupdate erfahren und rollen bei bestem Wetter auf den sich füllenden Parkplatz. Die Kinder und der Dackel ziehen uns Richtung Park. Begleitet von Dinogebrüll und Freudengeschrei aus aus der Welt hinter dem hohen Zaun erreichen wir das Ende der Schlange am Eingangsbereich. Mental im Vorfeld durch Wetterbericht und Wochentagswahl vorbereitet geht es hinein in das Freizeitvergnügen. Erste Anlaufstelle ist der Laser-Planet. Eine faszinierende Welt aus Farben und Licht und einem Parcour der aus dem Hollywood Blockbuster „Mission Impossible“ zu sein scheint. Eine neue Attraktion, im Rasti-Universum, die man unbedingt begehen sollte. Weiter zur Achterbahn, zur Hochbahnfahrt, zum Fallturm, in die Schiffsschaukel und Geisterbahn sowie ins Kinderkarussel. Die Kinder legen gut an Tempo vor. Zur Mittagszeit nehmen wie einen Imbiss und lassen uns von den Fischlein im See beruhigen bis uns der Besuch im Reich des T-Rex á la „Jurassic Park“ wieder ordentlich zum schwitzen bringt. Zum Glück ist genug Wasser zur Stelle. Eine Familienwasserschlacht und eine rasante Raftingfahrt bringen die nötige Abkühlung. Mut muss man IMG_1373auch bei Nutzung der vielen Rutschen beweisen. Aus luftiger Höhe saust man jodelnd den Hang herab. Eine Mordsgaudi würde man am anderen Ende der Republik wohl sagen. Den Abschluss bildet, wie sollte es auch anders sein, die Wildwasserbahn in der ich schon vor Jahrzehnten gejubelt habe. Noch schnell ein paar kleine Souvenirs für die Kinder und dann heisst es leider schon wieder Abschied nehmen. Zeiltich hat es einfach wieder nicht gereicht alles auszuprobieren. Gerne wären wir noch die Fotosafari abgefahren oder durch die Sommerrodelbahn geflitzt. Ja, wir müssen wiederkommen um den Rest auch noch zu erleben! Rastiland du warst und bist fantastisch!

Unterhaltungsfaktor: