Neu: “Bettina Heinen-Ayech Foundation – Stiftung für Kunst, Kultur und internationalen Dialog” gegründet

Die “Bettina Heinen-Ayech Foundation – Stiftung für Kunst, Kultur und internationalen Dialog” ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich dem weltumspannenden Vermächtnis der Protagonisten der Künstlerkolonie des “Schwarzen Hauses” in Solingen verschrieben hat. Hauptziel der Stiftung ist, das künstlerische Schaffen der Protagonisten der Künstlerkolonie Bettina Heinen-Ayech, Erwin Bowien, Hanns Heinen, Amud Uwe Millies und Erna Heinen-Steinhoff für zukünftige Generationen zu erhalten und zu präsentieren sowie das Anliegen der Künstler zu erfüllen, den internationalen Dialog der Völker und Kulturen über das Medium Kunst voranzutreiben und zu fördern.

Aufgabe der Bettina Heinen-Ayech Foundation ist es, die künstlerischen Werke und Schriften der Protagonisten der Künstlerkolonie zu erforschen, zu erhalten, auszustellen, zu digitalisieren und virtuell bereitzustellen. Auch möchte die Stiftung das künstlerische Erbe ihrer Vorfahren sowie der Freunde und der Schüler der Protagonisten der Künstlerkolonie sowie der Besucher des künstlerischen und literarischen Salons von Erna Heinen-Steinhoff dokumentieren. Ein Beispiel dieses Engagements ist die Erstellung mehrsprachiger, virtueller Schauräume und Dokumentationsorte über die Akteure der Künstlerkolonie sowie die Förderung internationaler Kunstausstellungen und Künstler.

Neben internationalen Förderprojekten für die Erhaltung und wissenschaftliche Aufarbeitung der reichhaltigen Kunst- und Kulturschätze stehen auch regionale und lokale Projekte wie insbesondere die Errichtung eines Museums in den historischen Liegenschaften in Solingen im Mittelpunkt der Bettina Heinen-Ayech Foundation. Auch wird der Völkerverständigungsgedanke ein Augenmerk der Stiftungstätigkeiten sein.

Mehr über die Stiftung, ihren Stiftungszweck und Satzung sowie über die Stiftungsarbeit finden Sie unter: www.bettina-heinen-ayech-foundation.com

Die “Bettina Heinen-Ayech Foundation – Stiftung für Kunst, Kultur und internationalen Dialog” ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich dem weltumspannenden Vermächtnis der Protagonisten der Künstlerkolonie des “Schwarzen Hauses” in Solingen verschrieben hat. Hauptziel der Stiftung ist, das künstlerische Schaffen der Protagonisten der Künstlerkolonie Bettina Heinen-Ayech, Erwin Bowien, Hanns Heinen, Amud Uwe Millies und Erna Heinen-Steinhoff für zukünftige Generationen zu erhalten und zu präsentieren sowie das Anliegen der Künstler zu erfüllen, den internationalen Dialog der Völker und Kulturen über das Medium Kunst voranzutreiben und zu fördern.

Kontakt
Bettina Heinen–Ayech Foundation
Haroun Dr. Ayech
Neuenkamperstrasse 163
42657 Solingen
+4915142221142
mail@bettina-heinen-ayech-foundation.com
http://www.bettina-heinen-ayech-foundation.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.