Buchempfehlung: Stark mit MS – Eine unzerstörbare Liebe

Christine Bishop erzählt von ihrem Leben mit ihrem Mann und MS

Stellen Sie sich vor, Sie haben endlich ein Date mit dem Mann, auf den Sie schon so lange ein Auge geworfen haben. Sie tragen ein schönes Kleid, die Sonne scheint Ihnen ins Gesicht, der Aperol prickelt herrlich und das Treffen läuft einfach perfekt.… Weiterlesen

Weiterlesen

Den Roman “Am Hang” interpretieren: Eine Anleitung

Der Roman “Am Hang” des Schweizer Autors Markus Werner aus dem Jahr 2004 thematisiert gegensätzliche Einstellungen zu Liebe, Treue und Werten, die in unserer Gesellschaft kontrovers diskutiert werden. Das Interesse am Werk zeigt sich etwa darin, dass Studierende sich aus eigenem Antrieb näher mit ihm auseinandersetzen. In seinem Buch ” Markus Werners Roman “Am Hang”.… Weiterlesen

Weiterlesen

Schwarzer Flamingo: Der Unknall von Alexandra Svenja Meyer jetzt erhältlich

Psychologischer Horror in einer herausfordernden, arktischen Leere

(Fulda, 14.02.2022) Wie schafft es ein Leser, seitenweise von Beschreibungen um einen weißen Schneesturm gefesselt zu bleiben? Diese Herausforderung hat Alexandra Svenja Meyer in ihrem neuen Roman “Der Unknall” mit einen überraschenden Spannungsbogen beantwortet.

Erschienen ist ihr erster Roman zum 06.01.2022 auch wenn sie über den Shop bereits Wochen zuvor den Vorverkauf startete und nach eigenen Angaben bereits Käufer gefunden hat.… Weiterlesen

Weiterlesen

Das Schicksal der Natchez – ein verschwundenes Volk?

Wer sich mit dem Natchez beschäftigt, der kommt nicht umhin, Hinweise auf deren Untergang und den Verlust einer reichen Kultur in der Literatur zu finden. Trotz der Vertreibung und Zersplitterung des indianischen Volkes in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts berufen sich jedoch noch heute Menschen auf ihre Natchez-Herkunft. Karl-Hermann Hörner nimmt diesen Widerspruch in “Vertreibung und Diaspora im nordamerikanischen Südosten” unter die Lupe.… Weiterlesen

Weiterlesen

Virtuell erweitertes Buch: Jüdische Welt durch AR erleben

Ein Projekt im Rahmen des Jubiläumsjahres “1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland”

PRESSEMITTEILUNG 05.10.2021

Jüdische Welt verstehen – ein virtuelles Pop-Up-Buch – wird auf der Frankfurter Buchmesse 2021 vorgestellt

Im Rahmen des Jubiläumsjahres “1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland” wurde von dem DIVR in Kooperation mit der Verlagshaus Römerweg GmbH aus Wiesbaden das Buch des Rabbiners Alfred A.Kolatch,… Weiterlesen

Weiterlesen

“Kriminalromane schreiben ist meins” – Ravensburger Autor Helmut Jäger wechselt zu Sparkys Edition

Kirchheim/Teck, Januar 2022.- Gleich mit seinem ersten Buch “Das Grab an der Schussen” landete Helmut Jäger 2019 einen Achtungserfolg. Mit dem neuen Kriminalroman “Den Tod geerbt”, soll nun im Frühsommer der nächste Aufschlag erfolgen – bei Sparkys Edition. “Der Verlag hat mir die Perspektive geboten, noch intensiver meine eigenen Gedanken und Ideen einzubringen – und vor allem meine Geschichten über die Grenzen des Regionalen hinaus zu entwickeln”, so Jäger zu dem Wechsel.… Weiterlesen

Weiterlesen

Buchvorstellung: Blue – Weiteratmen

Eine Geschichte für Menschen, die in die richtige Richtung schauen – nach vorne.

Nach einem schweren Schicksalsschlag verliert Stefan den Boden unter den Füßen. Er sucht in einer ungewöhnlichen Klinik nach Hilfe und lernt dort viele Menschen und deren Schicksale kennen. Bald schon wird er vor großen Herausforderungen stehen. Er kann in seiner Lethargie bleiben oder neu durchstarten.… Weiterlesen

Weiterlesen

“Der Unknall” ab jetzt bei Schwarzer Flamingo erhältlich

Psychologischer Horror in einer herausfordernden, arktischen Leere

(Fulda, 27.01.2022) Wie schafft es ein Leser, seitenweise von Beschreibungen um einen weißen Schneesturm gefesselt zu bleiben? Diese Herausforderung hat Alexandra Svenja Meyer in ihrem neuen Roman “Der Unknall” mit einen überraschenden Spannungsbogen beantwortet.

Erschienen ist ihr erster Roman zum 06.01.2022 auch wenn sie über den Shop bereits Wochen zuvor den Vorverkauf startete und nach eigenen Angaben bereits Käufer gefunden hat.… Weiterlesen

Weiterlesen

Eckhard Goessl: Das Glück zu leben

Buchempfehlung

Eckhard Goessl wurde 1956 in Neustadt im Schwarzwald geboren. Nach seinem Studium der Nachrichtentechnik und Elektronik in Mannheim absolvierte er eine Ausbildung zum Handelsfachwirt. Auf seiner Reise durch die Welt lebt er unter anderem in vielen Städten in Deutschland, Lagos Nigeria, Limassol Zypern, Bombay, Surat, Aurangabad, Indien, Hongkong und China.… Weiterlesen

Weiterlesen